Drucken
Kategorie: Zeitgeschehen
p change.orgChange.org wendet sich an alle

Gregor Hackmack

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Immer wieder erreichen die Redaktion Bittschriften zum Unterschreiben oder Weiterschicken, die - je nachdem - in diesem Sinn erledigt werden, will sagen, zu einem aufklärenden und fordernden Artikel werden. Das ist auch abhängig von den eigenen Recherchemöglichkeiten, die in diesem Fall nicht möglich waren. Deshalb veröffentlichen wir den folgenden Brief. Die Redaktion

Hallo Claudia,

ich schreibe Ihnen diese Zeilen aus dem Zug. Gestern Abend begleitete ich Christine Wilke-Breitsameter zur stern TV Sendung nach Köln. Christine ist Mutter und kämpft für ihren Sohn Christian, der in einem Gefängnis in den Vereinigten Arabischen Emiraten sitzt. Er arbeitete im Land als Informatiklehrer bis er im Oktober 2017 festgenommen wurde. Angeblich ist er wegen “elektronischer Beleidigung” in Haft, einen genauen Anklagegrund gibt es nicht.

Die Haftbedingungen im Gefängnis Al Ain kann man sich kaum vorstellen. Dreck, Schlaf- und Essensentzug haben dazu geführt, dass Christian mehr als 20 Kilo Gewicht verloren hat und am Ende seiner Kräfte ist. Seine Familie durfte Christian erst zweieinhalb Monate nach der Festnahme kontaktieren. Seitdem setzt Christians Mutter Christine alles in Bewegung, um ihren Sohn frei zu bekommen. Vor einigen Wochen startete sie eine Petition auf Change.org.

So sind wir auf Christians Fall aufmerksam geworden und begleiten Christine dabei, für ihren Sohn Christian zu kämpfen. In kurzer Zeit haben über 90.000 Menschen auf Change.org die Petition unterschrieben. Wir unterstützen Christine in der Pressearbeit, stellen Kontakte zur Politik her und haben Grafiken und Videos für Social Media produziert. Mit dem gestrigen Auftritt bei stern TV haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht: wir haben die breite Öffentlichkeit erreicht und damit den Druck auf die Politik erhöht, sich für Christian einzusetzen.

Der nächste Schritt wäre jetzt eine Übergabe an Bundesaußenminister Sigmar Gabriel mit anschließendem Gespräch. Wir haben nicht viel Zeit, denn Christian hält nicht mehr lange durch.

Foto:
© change.org

Info:
Change.org  ·  548 Market St #29993, San Francisco, CA 94104-5401, USA