Serie: 13.Festival des Mittel und osteuropäischen Films in Wiesbaden vom 10. bis 16. April, Teil 8

 

Helga Faber

 

Wiesbaden (Weltexpresso) – Bei der diesjährigen Matinée begrüßt goEast mit MartinaGedeck eine der außergewöhnlichsten Charakterdarstellerinnen des deutschen Films und Fernsehens, die auch international große Erfolge feiert. Wie sie als einzelne einen ganzen Film tragen kann, hat sie in der WAND gerade bewiesen.

Serie: 13.Festival des Mittel und osteuropäischen Films in Wiesbaden vom 10. bis 16. April, Teil 7

 

Manfred Schröder

 

Wiesbaden (Weltexpresso) – In den Highlights präsentiert goEast in diesem Jahr sechs Kinohits des filmischen Mainstreams aus Mittel- und Osteuropa, die schon in ihrer jeweiligen Heimat für Begeisterung, zuweilen aber auch für Entrüstung sorgten.

Serie: 13.Festival des Mittel und osteuropäischen Films in Wiesbaden vom 10. bis 16. April, Teil 4

 

Romana Reich

 

Wiesbaden (Weltexpresso) – Die Art und Weise, wie Festivals mit den im Wettbewerb gezeigten Filmen umgehen, ist unterschiedlich. Bei hochrangigen, sogenannten Internationalen Festivals wie Cannes, Venedig, Berlin gibt es nach den Filmvorführungen Pressekonferenzen, zu denen nur die Eingeweihten kommen dürfen. In Wiesbaden gibt’s die Filmgespräche für alle Interessierten.

Serie: 13.Festival des Mittel und osteuropäischen Films in Wiesbaden vom 10. bis 16. April, Teil 5

 

Helga Faber

 

Wiesbaden (Weltexpresso) – Daß eine Jury aus Fachkundigen bestehen soll, ist eine Binsenweisheit. Die Frage ist immer, wen man ansprechen will und ob diese die Lust und die Zeit haben, ein so intensives und auf ein Thema spezialisiertes Filmfestival als Jury zu würdigen und zu bewerten.

Serie: 13.Festival des Mittel und osteuropäischen Films in Wiesbaden vom 10. bis 16. April, Teil 3

 

Romana Reich

 

Wiesbaden (Weltexpresso) – In Kooperation mit dem Institut français d’histoire en Allemagne (IFHA) zeigt das Filmfestival in der Caligari Filmbühne am 10. April als Eröffnungsfilm um 21. 30 Uhr EESTLANNA PARIISIS / EINE DAME IN PARIS / A LADY IN PARIS mit der gealterten, aber weiterhin schönen und beeindruckenden Jeanne Moreau.