Eine Erweiterung des Skulpturengartens der Kunststation

Hanswerner Kruse

Hutten / Kleinsassen (Weltexpresso) - Am Wochenende wurde in einer aufwendigen Aktion ein Spiegelobjekt des Schlüchterner Künstlers Gerwin von Monkiewitsch von einem Baum in Hutten/Osthessen abmontiert, vor die Kunststation nach Kleinsassen/Rhön geschafft und dort wieder aufgehängt.

museumaktuellPressekonferenz zum Jahresprogramm des Museum Wiesbaden 2022
 
Eva Mittmann

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Am heutigen Donnerstag präsentierte das Museum Wiesbaden sein umfangreiches Programm für das kommende Jahr 2022 und knüpft mit den überaus abwechslungsreichen Ausstellungen an seine „Stärken in Kunst und Natur“ an. Bildung und Vermittlung sind hierbei besonders hervorzuheben.

Bildschirmfoto 2021 10 15 um 00.19.25Die B3 Biennale des bewegten Bildes 2021 bis 24. Oktober zur Buchmessenzeit in Frankfurt, Teil 6

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Nicht unwichtig: das Geld. 300 000 Euro konnte das Hessische Ministerium aus dem Hochschulpakt freischaufeln. Und wichtig auch, was BEWEGTES BILD alles bedeutet. Natürlich Film, das war der erste Streich, Fernsehen, also TV, war der zweite, der dritte dann die Videos, die ja inzwischen jeder auf dem seinem Mobilen aufnehmen kann, als vierter Streich dann die Games genannten Spiele, die wir als Spielkonsolen kennenlernten und sich nun ausgewachsen haben zur Kunst.

Bildschirmfoto 2021 10 15 um 04.04.04Die B3 Biennale des bewegten Bildes 2021 bis 24. Oktober zur Buchmessenzeit in Frankfurt, Teil 7

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Ja, es müßte in der Überschrift lauten: Die Künstlerinnen, aber diesmal ist es so offensichtlich, daß hier bei Ausstellungen das Geschlecht eine große Rolle spielt, daß das gleich angedeutet werden soll. Außerdem geht es nur um zwei Frauen, denn alle Künstlerinnen hier vorzustellen, geht einfach nicht.

b31Die B3 Biennale des bewegten Bildes 2021 bis 24. Oktober zur Buchmessenzeit in Frankfurt, Teil 5

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - „Jetzt ist es schon wieder passiert“, fiel mir in leichter Abwandlung der Ausstöße, die Wolf Haas seinem Meisterdetektiv Brenner in den Mund legt, nach der Besichtigung der diesmaligen Ausstellung von B3 im Kauftempel MY ZEIL, in Frankfurt auf der Einkaufsmeile Zeil gelegen, ein. Ich war erneut nach der Konfrontation mit Kunst so vollgefüllt mit Energie, guter Laune, Unternehmungslust, wie ich sie gerade letzte Woche bei der Rembrandtschau im Frankfurter Städel tief empfunden hatte.