Bildschirmfoto 2024 05 16 um 14.30.22Biennale in Venedig (3) 


Hanswerner Kruse / Hannah Wölfel 

Venedig / Frankfurt (Weltexpresso) - Während der letzten documenta beschäftigten wochenlang die antisemitischen Vorfälle die Medien, immer neue Vorwürfe und Schandtaten wurden bekannt. Auf der 60. Biennale in Venedig geht es, nach dem anfänglichen Theater um die Teilnahme jüdischer oder israelischer Kunstschaffender, ausschließlich wieder um die Kunst. 

Kirschblute 5996Ein Rundgang durch die Ausstellung

Hanswerner Kruse


Fulda (Weltexpresso) - Nicht nur im japanischen Frühling wird die Schönheit der Kirschblüte gefeiert. Sinnbildlich steht sie für Hoffnung und Neubeginn ebenso wie für Werden und Vergehen. In ihrer mehrstöckigen Galerie präsentiert Ursula Bernhardt ein „Kirschblütenfest“, an der vier Kunstschaffende beteilig sind. Je höher man emporsteigt, um so abstrakter und freier werden die Arbeiten.

Tamara Goehringer 1 1Ihre Kunst zeigt der Kunstverein Friedrichshafen in einer Einzelausstellung

Redaktion

Friedrichshafen (Weltexpresso) - Der Kunstverein Friedrichshafen zeigt vom 26. April bis 23. Juni 2024 unter dem Titel HEAVY WATER (floated through her summers and winters) vier Neuproduktionen von Tamara Goehringer, die speziell für die Räume des Kunstvereins Friedrichshafen konzipiert sind.

Farbe trifft 5472Drei unterschiedliche Kunstschaffende in der aktuellen Ausstellung des Kunstvereins Fulda


Hanswerner Kruse

Fulda (Weltexpresso) - Zum Beginn des Rundgangs trifft man auf die „Vier Jahreszeiten“ der Holzbildhauerin Ines Britz. Mit ihrer Installation konfrontiert sie den Besucher direkt mit dem Ausstellungsthema „Farbe trifft Holz“: In drehbare Scheite hat sie, wie bei Holzschnitten, Gesichter eingekerbt und mit Acryl übergewalzt. So entstanden vier Porträts, die für die unterschiedlichen Jahreszeiten stehen.

EuropArt 5263 KopieStudioausstellung EuropArt in der Kunststation

Hanswerner Kruse 

Kleinsassen/Rhön (Weltexpresso) - Anlässlich der nahenden Europawahl zeigt das Vonderau Museum die Fotoschau „Europa, Fulda und Ich“. Die Kunststation beteiligt sich am Thema mit ihrer Studioausstellung EuropArt.