Bildschirmfoto 2020 01 21 um 12.25.10Frankfurt gewinnt gegen die TSG aus Hoffenheim mit 2:1, Stimmen zum Spiel

Jürgen Schneeberger

Sinsheim/Hoffenheim (Weltexpresso) - Zum Rückrundenstart der Frankfurter Eintracht, ging es nach Hoffenheim zur TSG 1899. Die Eintracht wollte sich einen psychologischen Vorteil verschaffen, indem sie drei Punkte von der TSG mitnehmen wollte, denn seit dem 5:1 gegen Bayern München am 10. Spieltag, gab es nicht mehr viel Erfolge für die Frankfurter. Nach dem Sieg  kann jetzt erst mal durchgeatmet werden, denn aus der Abstiegszone ist Eintracht Frankfurt wieder ins Mittelfeld der Bundesliga eingerückt.

E hoffen20Frankfurt gewinnt gegen die TSG aus Hoffenheim mit 2:1, Spielbericht

Jürgen Schneeberger

Sinsheim/Hoffenheim (Weltexpresso) - Endlich wiedermal ein Spiel der Eintracht, an einem Samstagnachmittag. Durch die vielen Europapokal-Spiele, musste die Eintracht in der Vorrunde sehr häufig auf die traditionellen Samstagsspiele verzichten. Gerade mal drei von 17 Spielen, spielte die Eintracht zur besten Bundesliga-Zeit samstags. Jetzt also zum Rückrunden Start klappt es wieder mal.

S lausanneDer DOSB gibt die weiteren Nominierungen bekannt

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Der Deutsche Olympische Sportbund hat gestern das Jugend Team Deutschland für die dritten Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne komplettiert. Insgesamt fahren 90 junge Athleten*innen im Alter von 15 bis 18 Jahren in die Schweiz.

duss 200217 Entschaerfung2 e26700241bDie Serie der aufgefundenen Weltkriegsbomben in deutschen Städten reißt nicht ab: Düsseldorf-Derendorf

Michal Buch

Düsseldorf (Weltexpresso) - Die Redaktionen wurden gestern stundenweise über den Stand der Entschärfung unterrichtet. Wir bringen die letzte MeldungInsgesamt waren über 500 Kräfte der Feuerwehr, Polizei, Stadtwerke, Rheinbahn, Hilfsorganisationen sowie des Ordnungsamtes und des Amtes für Verkehrsmanagement bis in die Nacht im Einsatz.

js padserbornMit einer 1:2 Niederlage und einer sehr schwachen Leistung verabschiedet sich Eintracht Frankfurt in die Winterpause, Stimmen zum Spiel

Jürgen Schneeberger

Paderborn (Weltexpresso) – Mit einer extrem geschwächten Mannschaft verliert die Frankfurter Eintracht bei schwachen SC Paderbornern und beginnt die Rückrunde mit demAbstiegskampf. Trotzdem zeigt sich Frankfurts Vorstand Fredi Bobic selbstsicher. Außerdem besteht für Bobic kein Grund, Trainer Adi Hütter in Frage zu stellen. Die desastre Entwicklung begann übrigens unmittelbar, nachdem Eintracht Frankfurt erst einmal die Bayern mit 5:1 am 2. November geschlagen hatte!! So schnell kann das gehen.