frobbi tobbiKino im Kinderhaus in Frankfurt am Mittwoch, 13. November

Helga Faber

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Am Mittwoch, 13. November, zeigt das Kinderhaus Gallus in der Idsteiner Straße 73 um 15 Uhr in Kooperation mit den Frankfurter Flöhen, dem Kinderkulturprogramm der Stadt Frankfurt am Main, den Film „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“.

F Kroenungsweg 04 Dom Kaiserwahl copyright Stadt Frankfurt Rainer RuefferKleine Kaiserin ganz groß! Die Kaiserin und ihr Hofstaat auf dem historischen Krönungsweg in Frankfurt, Teil 2/2

Katrin Hofmann

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Im altehrwürdigen Kaiserdom finden die feierliche Wahl der kleinen Kaiserin und die anschließende Krönungsmesse in sakraler Atmosphäre statt. Zunächst nehmen alle Kinder gespannt auf den hölzernen Kirchenbänken Platz. Dann beginnt das Wahl- und Krönungszeremoniell: „Sieben Kinder hätte ich gerne!“, ruftBender-Helferstein. Viele kleine Hände schnellen augenblicklich in die Höhe.

Bildschirmfoto 2019 11 04 um 21.37.56 in Frankfurt am Main um Philanthropin und Musterschule und in Fechenheim

Sybilla von Suden

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Am Samstag, 9. November, bietet die Initiative Stolpersteine in Frankfurt am Main im Gedenken an die Novemberpogrome 1938 mehrere Rundgänge zu Stolpersteinen an. Um 11 Uhr beginnt ein Rundgang mit Hartmut Schmidt zu den Stolpersteinen um Philanthropin und Musterschule. Treffpunkt ist das Philanthropin, Hebelstraße 15–19.

F Kroenungsweg 07 Kroenungszug copyright Stadt Frankfurt Rainer RuefferKleine Kaiserin ganz groß! Die Kaiserin und ihr Hofstaat auf dem historischen Krönungsweg in Frankfurt, Teil 1/2

Katrin Hofmann

Frankfurt am Main (weltexpresso) - „Die Kaiserkrönung war echt super!“, ruft die sechsjährige Jana begeistert. Der Grund ihrer Euphorie steht direkt vor ihr, denn gerade wurde ihre neue Mitschülerin, die siebenjährige Sonja, zur ersten Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation im Kaiserdom zu Frankfurt gekrönt und mit den Reichsinsignien Krone, Zepter, Schwert und Reichsapfel ausgestattet. Ihr Hofstaat hat sich inzwischen zu einem prunkvollen Zug formiert und steht gespannt in den Startlöchern, um sich mit ihr an der Spitze in Bewegung zu setzen.

f juedisches lebenFrankfurter Bürgermeister Becker lädt wieder zu Rundgängen ein

Katharina Klein

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  Aufgrund der großen Nachfrage werden drei weitere Rundgänge zum jüdischen Leben in Frankfurt von Bürgermeister und Kirchendezernent Uwe Becker veranlasst, bei der eine Vielzahl an Orten, welche die Verbindung der Stadt mit dem Judentum deutlich machen, besucht werden.