tausenSerie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 29. September 2022, Teil 9

Redaktion

Hamburg (Weltexpresso) - Auftritt Sebastian Werninger. Der Geschäftsführer der UFA Fiction und UFA Distribution GmbH hatte genauso schnell wie Michael Bully Herbig das Kino-Potenzial in dem Medienskandal erkannt und sofort gehandelt. „Ein Autor, mit dem ich damals an einem anderen Projekt arbeitete, kannte Juan Moreno und brachte uns zusammen“, erklärt Werninger. Das Treffen war von großem Vertrauen geprägt, sodass sich die UFA Fiction die Verfilmungsrechte bereits sichern konnte, als Juan Moreno noch viele Monate von der Fertigstellung und Veröffentlichung seines Buchs „Tausend Zeilen Lüge – Das System Relotius und der deutsche Journalismus“ entfernt war.

Bildschirmfoto 2022 09 29 um 23.03.02Israelisches Außenministerium in die Aktion in Mexiko verwickelt

Jacques Ungar

Tel Aviv (Weltexpresso) - Die mexikanischen Behörden haben ein Grundstück entlang der Grenze zu Guatemala durchsucht, das von der extremen jüdischen Kult-Bewegung «Lev Tahor» (reines Herz) benutzt worden war. Bei dieser Gelegenheit haben die Mexikaner nicht nur 26 Kult-Mitglieder verhaftet, sondern es war ihnen auch gelungen, einen dreijährigen Knaben zu retten, dessen Vater vor Jahren aus der Gewalt des Kults entflohen war.

Vitali Klitschko gruesst Peter Feldmann Copyright Stadt Frankfurt am MainOberbürgermeister Feldmann nimmt an Jahrestagung des „Pact of free cities“ teil 

Roswitha Cousin

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Solidarität mit der Ukraine – so lautete die wichtigste Botschaft der Jahrestagung des „Pact of free cities“ am Montag, 26. September. Das „Bürgermeister-Gipfeltreffen“ fand anlässlich der diesjährigen tschechischen Ratspräsidentschaft in Prag statt.

RechtspopulistenDie desolate Lage der italienischen Politik sorgt immer wieder für ein althergebrachtes Wiederkehr-Erlebnis 

Heinz Markert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Prägend für das nationalistisch unterfütterte Querdenker-, Corona-Leugner und Irrlichter-Szenen-Milieu sind Irrationalismus und Antiintellektualismus – denen, wie bekannt, Theodor W. Adorno spinnefeind war.

rnd.deukraine"frontal" brachte gestern Abend schwere Vorwürfe auf die Bildschirme

Katharina Klein

Mainz (Weltexpresso) - Die Sendung "frontal" mit Moderatorin Ilka Brecht ging  unter anderem der Frage nach, ob Lufthansa gegen die EU-Sanktionsverordnungen verstoßen hat. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba kritisierte nämlich die Beteiligung des Lufthansa-Konzerns am russischem Airline-Caterer Aeromar. "Die Lufthansa sollte ehrlich sagen: Wir haben nichts gegen Blutgeld", schreibt Kuleba auf Anfrage des ZDF-Politikmagazins "frontal".