eröffnung nürnbergDie Wanderausstellung zum Freiheits- und Einheitsdenkmal in Leipzig macht im Juli Station auf dem Klarissenplatz, Teil 1/2

Redaktion

Nürnberg (Weltexpresso) - In Leipzig entsteht ab 2025 auf Beschluss des Deutschen Bundestages ein nationales Freiheits- und Einheitsdenkmal, um die Erinnerung an die Friedliche Revolution vom Herbst 1989 in Gegenwart und Zukunft lebendig zu halten. Die Stiftung Friedliche Revolution betreut den Entwicklungsprozess rund um das künftige Denkmal.

Goethe und Schiller Denkmal Foto Maik Schuck weimar GmbH 1 Festival der Künste und Musen

Sabine Zoller

Weimar (Weltexpresso) – Eingebettet in die historische Kulisse der Kulturstadt bietet Weimar im Sommer eine bunte Vielfalt an Events, die dazu einladen, die Stadt an der Ilm zu besuchen. Mit der Jahresausstellung „Bauhaus und Nationalsozialismus“ setzt die Klassik Stiftung Weimar zudem ein Zeichen in der internationalen Kulturszene.

bohemiaChaincourt Theatre Company adaptiert einen Klassiker von Arthur Conan Doyle

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Chaincourt Theatre Company präsentiert ihre neueste Inszenierung, Arthur Conan Doyles „Sherlock Holmes: A Scandal in Bohemia“. Die Premiere findet am 5. Juli im Nebengebäude des IG-Farbenhauses statt. Regie haben diesmal Marisa Pfeiffer und Unice Leim, Studierende der Goethe-Universität, geführt.

deutssche filmWeltkulturerbe Völklinger Hütte,, noch bis 15. September 2024

Redaktion

Völklingen (Weltexpresso) - Noch nie wurde es unternommen, nun wurde es Wirklichkeit: Die historische Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist kongenialer Schauplatz einer Gesamtschau des deutschen Films von 1895 bis heute. Großleinwände und Monitore laden ein zum Durchwandern einer einzigartigen Filmlandschaft, die mit dem Expressionismus und Kino der Weimarer Republik Weltgeltung erreicht hat und Kultur und Geschichte Deutschlands wie kaum ein anderes Medium spiegelt.

ostpreussenDie neueste Kulturkorrespondenz auf kultureller Reise ins Ermland

Redaktion

Berlin (Weltexpresso) - Die B1 führt von der niederländischen Grenze bei Aachen bis zur polnischen Grenze an der Oder. Vorläufer ist eine alte Handelsstraße über die Via Regia, die später zu der 1392 Kilometer langen Reichsstraße 1 wurde. Sie führte vor dem Zweiten Weltkrieg von der deutsch-niederländischen bis zu der deutsch-litauischen Grenze und soll die längste je existierende deutsche Straße gewesen sein.