Aquaponik Wasserprobe Uwe WallerInternationaler Museumstag am 16. Mai 2021 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Daniel Konrad

Saarbrücken (Weltexpresso) - Es ist Mai 2021 und alle sind bedauerlicherweise immer noch im Corona-Lockdown. Deshalb heißt es weiter warten, bis die Tore des Weltkulturerbes Völklinger Hütte sich wieder real öffnen können. Eine gute Gelegenheit, um diese Wartezeit zu verkürzen, ist der Internationale Museumstag am Sonntag, den 16. Mai, der, Sie ahnen es, in weiten Teilen der Republik digital stattfinden wird. "#Museen entdecken" heißt das Motto dieses digitalen Formats und passend dazu, bietet die Völklinger Hütte auf ihren Social-Media-Kanälen exklusive Einblicke auf die vielen Erlebnisse, die den BesucherInnen aktuell leider verwehrt sind.

de.wikipediaa.orgInternationaler Museumstag am 16. Mai 2021 in der Stadt Frankfurt am Main 

Katharina Klein

Wiesbaden (Weltexpresso) - Unter dem Motto #MuseenEntdecken findet am Sonntag, 16. Mai, der Internationale Museumstag statt. Von 10 bis 17 Uhr gibt es viele spannende Highlights für die ganze Familie zu entdecken. Bereits zum 44. Mal wird durch den Aktionstag auf die thematische Vielfalt der mehr als 6500 Museen in Deutschland sowie weltweit aufmerksam gemacht. Das bunte Programm an Online-Führungen, Video-Gespräche und weiteren Formaten findet überwiegend digital statt.

zeitreisen B3WebVideoCast „B3 in depth“ begrüßt Internet-Archivar Jason Scott (USA) und FashionTech-Designerin Anouk Wipprecht (NL)

Daniel Konrad

Offenbach (Weltexpresso) - Das Netz vergisst nicht, heißt es. Jason Scott erst recht nicht. Als digitaler Historiker ist der US-amerikanische Internetpionier z.B. für das Internet Archive (archive.org) unterwegs, Daten zu sammeln und zu archivieren, die drohen, dem Netz verloren zu gehen: Software, Musik, Computerspiele, Bücher.

04 OrnateEarring 16x9 LBI 1920.height 1030Das Jahr 2021 ist ein Jubiläumsjahr für das diesbezügliche Edikt des römischen Kaisers Konstantin von 321

Klaus Hagert

Berlin (Weltexpresso) - Der älteste urkundliche Nachweis für die Ansiedlung von jüdischen Gemeinden nördlich der Alpen ist 1700 Jahre alt: Ein Edikt des römischen Kaisers Konstantin im Jahr 321 erlaubte den Stadträten, Juden als Mitglieder zu berufen. Das Edikt belegt, dass es bereits im frühen 4. Jahrhundert jüdische Gemeinden auf dem Gebiet des heutigen Deutschland gab.

2021 05 16 Wolf 7 Geisslein c Friedrich RaadInternationaler Museumstag am 16. Mai 2021 im Freien Deutschen Hochstift

Katharina Klein

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Am Sonntag, 16. Mai 2021, 15 Uhr, lädt das Freie Deutsche Hochstift anlässlich des Internationalen Museumstages zu einem virtuellen Blick hinter die Kulissen des Schattenspieltheaters ‚Theater der Dämmerung‘ ein.  Die Veranstaltung wird als Zoom-Live-Stream angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.