u ugandaNeue Erlebnisreise von Meiers Weltreisen führt Gäste zu Ostafrikas majestätischen Berggorillas

Roswitha Cousin

Köln/Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Eine erlebnisreiche Safari mit besonderen Tierbegegnungen bietet der Fernreisespezialist Meiers Weltreisen neu in Uganda an. Die 14-tägige Erlebnisreise „Uganda Explorer“ führt die Gäste mit einem Safaritruck durch noch wenig touristisch erschlossene Regionen des ostafrikanischen Landes. Die Fahrt geht über raue Bergstraßen, an Bananen-Plantagen entlang und in entlegene Bergdörfer, die oftmals vom typischen Bergnebel umhüllt sind.

mk kinderrestaurant leading family hotel resort alpenroseIm Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****s

Roswitha Cousin

Lermoos (Weltexpresso) - Für die meisten ist es ein Alptraum, schon die Vorstellung, mit kleinen Kindern unterwegs zu sein und in Hotels zu nächtigen - und dann erst mit einem Baby. Genau darum gibt es in Lermoos eine ideale Einrichtung für Eltern mit kleinen Kindern, ja sogar Babys . Ausgebildete Pädagoginnen sind für Babys ab dem 7. Lebenstag und alles da, was Eltern und ihre kleinsten Schätze für schöne Sommertage brauchen. Im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****s ist der Familienurlaub schon mit den Jüngsten „babyleicht“.

u skitour auf das aineck c d. fuchs st. margarethenIm Lungau läßt sich gut Skilaufen

Roswitha Cousin

St. Margarethen (Weltexpresso) - Der März ist der schneereichste Monat in der Topskiregion Katschberg Aineck – bei meist stabilem Hochdruckwetter. Dann tummeln sich in St. Margarethen im Lungau Sonnenanbeter, die nicht genug von Firn, Fun und fantastischen Aussichten bekommen können.

hwk beideDie dritte Siam-Reise (9): Zurück in die zweite Heimat

Hannah Wölfel & Hanswerner Kruse

Bangkok / Don Muaeng (Weltexpresso) - Am letzten Abend ist der Swimmingpool plötzlich voll mit starren bärtigen Gesichtern („Be cool, hipster!“), aus denen Augen so böse glotzen, wie die Krokodile im brasilianischen Sumpfland auf dem legendären Salgado-Foto. Im Internet des Ressorts geht später nichts mehr, es wird gestreamt und genetflixt, was das WiFi hergibt. Am nächsten Tag auf dem Flughafen in Siem Reap einer dieser Typen im Männerklo neben mir, mit der linken Hand am Pinkeln, mit der rechten auf dem Smartphone tippend und (wahrscheinlich) der Welt mitteilend, dass er gerade pinkle. Die letzten Eindrücke in Kambodscha, dann der „Heimflug“:

mk aussenansicht vom castel rundegg c tobias mueller castel rundeggim Castel Rundegg in Meran

Elisabeth Römer

Hamburg (Weltexpresso) - Wie immer waren an Weihnachten gerade die Sissi-Filme mit Romy Schneider zu sehen, die , je länger ihr Dreh zurückliegt, desto absurder werden, weil sie auch die Sehnsucht der 50er Jahre  aufscheinen lassen, Sehnsucht nach einer geordneten Welt, die im Stande ist, sich selbst zu heilen. Hier aber geht es um die historische Elisabeth, die sich Sisi nannte.