fm dawson city 92 Mae Marsh in Polly of the Circus 1917 Nächste Woche im Überblick im Deutschen Filminstitut & Filmmuseum Frankfurt

Helga Faber

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Mischung an unterschiedlichen Filmen, die im Kino des Filmmuseums am Sachsenhäuser Ufer zu sehen ist, ist schon erstaunlich, sie ist überraschend und in ihrer Bandbreite zum Luftholen, so Unterschiedliches kann man sehen. Es sind Filme, die man nirgends sonst sehen kann, es sind Filme, die wiederaufgeführt werden oder ganz neue Filme, die dann, meist durch ihre Regisseure vorgestellt werden.

f carperDie anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. Januar 2019, Teil 7

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Solche wie Zain (Zain Al Rafeea) braucht man überall. Solche, die nicht blind gehorchen, sondern sich ihre Gedanken machen, auch wenn sie erst zwölf Jahr sind und in Beirut leben. Und wenn man das heutige Leben in Beirut kennt, dann weiß man, daß die ganz Jungen am allermeisten Grund zum Aufbegehren haben, wie Zain, der seine eigenen Eltern verklagt, daß sie ihn gezeugt und zur Welt gebracht haben.

f yuli1Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. Januar 2019, Teil 5

Icíar Bollaín 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  Was mich von Anfang an an der Geschichte von Carlos Acosta faszinierte, war der Umstand, dass er nie mit dem Tanzen anfangen wollte. Das ist nicht die übliche Geschichte von einem, der unaufhaltsam seiner Berufung folgt. Es ist die Geschichte von jemand, der gegen seinen Willen zum Tänzer wurde, der von seinem Vater dazu gedrängt wurde.

f yuli2Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. Januar 2019, Teil 6

Paul Laverty

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ich war ehrlich mit den Produzenten und mit Carlos, als sie mich fragten, ob ich ein Drehbuch auf Grundlage der Autobiografie von Carlos schreiben würde. Ich sagte ihnen, dass ich nicht wisse, ob ich das machen könne. Ich hatte noch nie eine Adaption gemacht, und Carlos’ Buch „No Way Home“ war schon über 10 Jahre zuvor erschienen. Ich spürte von Grund auf, dass wir etwas mehr brauchten, etwas anderes.

f immenhof3Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. Januar 2019, Teil 3

N.N.

Berlin (Weltexpresso) - An insgesamt 40 Tagen wurde vom 13.06.2018 bis zum 16.08.2018 gedreht, und zwar im Saarland, in Bayern, Sachsen-Anhalt und Belgien. Die Motive fand das Team in Perl-Borg im Saarland, an der Galopprennbahn in Hassloch in Rheinland Pfalz, im belgischen Knokke, in Allmannshofen in Bayern und an verschieden Orten in Sachsen-Anhalt.