Borg McEnroe TV1Spannender Sportfilm am 10. Juli 2021 bei Servus TV

Margarete Frühling

München (Weltexpresso) - 5. Juli 1980: Das Endspiel im Herreneinzel des traditionsreichsten Tennisturniers der Welt - den Wimbledon Championships - wird in Kürze beginnen. Im Finale stehen sich der 24jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Guðnason) und der 21jährige Amerikaner John McEnroe (Shia LaBeouf) gegenüber. Für Borg, die Nummer 1 der Männer-Weltrangliste, wäre es der 5. Sieg hintereinander. Das hat vor ihm noch niemand erreicht, doch McEnroe, die Nummer 2 der Rangliste, möchte ihn vom Thron stoßen.

filmfest11Das ZDF auf dem Filmfest München 2021. 1. Juli 2021 - 10. Juli 2021, Teil 11

Romana Reich

München (Weltexpresso) - Der Film 3 ½ STUNDEN – produziert von Sibylle Stellbrink, Henning Kamm und Michael Lehmann – gewinnt den Bernd Burgemeister Preis 2021.

Bildschirmfoto 2021 07 03 um 18.48.21Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 1. Juli 2021, Teil 24

Aliaksei Paluyan

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Wie würden Sie sich fühlen, wenn eine Person Ihr Heimatland 26 Jahre lang regiert und es keine Chance für freie Wahlen gibt? Wie würden Sie handeln, um grundlegende demokratische Rechte zu erlangen? In Belarus, wo ich herkomme, ist das keine hypothetische Frage, es ist tatsächlich Realität. Deshalb habe ich so viel Respekt vor allen Menschen in meinem Heimatland, die sich nicht abwimmeln lassen und unter diesen Umständen für eine Veränderung demonstrieren und kämpfen.

Bildschirmfoto 2021 07 03 um 21.46.47Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 1. Juli 2021, Teil 25

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Schon beim Ankommen herrscht gute Laune. Bei den in Rot-Weiß Gekleideten , die Farben von Belarus, weil zum einen die gegen die gegenwärtige Staatsmacht, verkörpert von Lukaschenko, Protestierenden vor dem Kino, siehe Bild, durch den Film Rückenwind erhalten und ihn erst recht dann spüren, wenn so viele Leute kommen, wie das Kino in Noch-Corona-Zeiten überhaupt aufnehmen darf. Es war voll und danach wurde gejubelt.

roasaSerie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 1. Juli 2021, Teil 23

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Da hatte ich mich ja weit aus dem Fenster gelehnt, als ich über VOR MIR DER SÜDEN - eine liebevolle Hommage an Pier Paolo Pasolini, in dem Pepe Danquart dessen historische Italienumrundung mit dem Fiat Millecento nachfährt – als den Film bezeichnete, der mir bei den am 1. Juli angelaufenen der liebste und wichtigste ist. Es bleibt dabei, aber wie gut, daß ich differenzieren darf und vom Dokumentarfilm sprechen kann, weshalb dann ROSAS HOCHZEIT unter den anlaufenden Spielfilmen derjenige ist, welchen Sie unbedingt anschauen sollten. Unbedingt.