wpo Die Olchis Willkommen in Schmuddelfing Szenenbilder 09Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 22. Juli 2021, Teil 5
Hanswerner Kruse

Hamburg (weltexpresso) - Vor drei Jahrzehnten begannen kleine eigenartige grüne Wesen, die Olchis, deutsche Kinderzimmer zu erobern. Die in mittlerweile 35 Bilderbüchern dargestellten Wesen essen gerne Müll, trinken Altöl, waschen sich nie und riechen streng. Kinder lieben diese Olchis, weil sie all das machen, was sie selbst nicht dürfen oder sich nicht trauen.

Axel Ranisch Dennis Pauls 1 scaledin der Wettbewerbsjury des diesjährigen Festival, das vom 05. bis 8. August in St. Ingbert stattfindet

Romana Reich

Berlin (Weltexpress) - Er ist einer der bekanntesten deutschen Regisseure. Seine Filme: unter anderem „Dicke Mädchen“, „Ich fühl mich Disco“ und „Alki Alki“, für die er mit diversen Preisen wie dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Angefangen hat bei ihm alles, wie bei so vielen, mit einem Kurzfilm. Etwa 80 Kurzfilme entstanden in Eigenregie und einige weitere auch als Darsteller, Autor, Filmkomponist oder Cutter. Neben Filmen für die Kinoleinwand dreht Axel auch fürs Fernsehen, schreibt Romane und Opernlibretti, inszeniert Theaterstücke und tritt als Schauspieler in Erscheinung.

Bildschirmfoto 2021 07 17 um 23.55.27Wiederaufnahme von „Dokumentarfilm & Gespräch“ am 20. Juli 2021 

Siegrid Püschel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Wie passend, daß das naxos-kino gerademit diesem ganz neuem Dokumentarfilm seine Filmreihe fortsetzt, ein wichtiger Film, der es dennoch schwer hat , sich in den Kinos durchzusetzen, wobei das Frankfurter Astor den Film ebenfalls zeigte und sogar die Premiere ausrichtete. WELTEXPRESSO war dabei und hat berichtet: https://weltexpresso.de/index.php/kino/22615-hessenpremiere-courage-im-frankfurter-astor-kino

noche de fuegoZDF/ARTE-Koproduktion in Cannes ausgezeichnet, als Kleines Fernsehspiel für Zuschauer noch ohne Termin

Hanno Lustig

Köln (Weltexpresso) - Am Freitagabend, 16. Juli 2021, wurde die ZDF/ARTE-Koproduktion "Noche de fuego" ("Feuernacht") bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes in der Sektion "Un Certain Regard" ausgezeichnet. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Jennifer Clement und das Spielfilmdebüt der mexikanischen Regisseurin Tatiana Huezo.

Green Book TV1Im Rahmen von SommerKino im Ersten am 19. Juli 2021

Margarete Frühling

München (Weltexpresso) - Frank Anthony Vallelonga, genannt Tony Lip (Viggo Mortensen), arbeitet 1962 als Rausschmeißer in dem bekannten New Yorker Nachtclub Copacabana. Er ist mit Dolores (Linda Cardellini) verheiratet und hat zwei kleine Söhne Nick und Frank. Er ist recht einfach gestrickt und lebt aber gut im Kreise seiner italienisch-stämmigen Familie in der Bronx.