F BuchStapler.jpg.2472493Eintracht-Star Chandler eröffnet Leseaktion BuchStapler in Frankfurt

Karin Faber

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ab Montag, 21. Januar, heißt es wieder „Buch auf – Meinung ab!“. Dann startet die gemeinsame Leseförder-Activity der Stadtbücherei Frankfurt und der Stiftung der Frankfurter Sparkasse. Zum Auftakt kommt der Fußball-Profi der Frankfurter Eintracht, Timothy Chandler, in die Bibliothek der Textorschule.

nt Bild 1 OSTDer „Franzosenfriedhof“ in Meschede

Nadja Thelen-Khoder

Siegen (Weltexpresso) - Wenige Monate vor ihrem Tod erzählte mir meine Mutter vom Langenbachtal. Daß sie ihrem Vater, dem Warsteiner Arzt Dr. Segin, oft geholfen habe, die eiternden Geschwüre der russischen Zwangsarbeiter „auszuschaben“, hatte sie schon oft erzählt; aber daß 71 von ihnen wenige Tage vor Kriegsende im Langenbachtal ermordet wurden, nicht.

wm Der Traum von Venedig Kalender 2019 QF Copyright Dumont KalenderverlagDUMONT-KALENDER  für das neue Jahr 2019

Wolfgang Mielke

Berlin (Weltexpresso) - Man merkt es schon, dass es ein paar Minuten länger hell geworden ist, dieser Tage. Schon zwischen Weihnachten und Silvester, also innerhalb einer Woche, kann man das feststellen, wenn das Wetter nicht nur grau und verhangen ist. Der wesentliche Tag jedes Jahresendes ist natürlich nicht Silvester, auch wenn man an ihn oft mystische und symbolische Erwartungen hat; sondern der Wechsel der Sonnendrehung in der Nacht vom 21. auf den 22.12. eines jeden Jahres.

c schandluiseDer Skandal um Queen Victorias verstoßene Schwiegermutter, als Buch im Theiss Verlag

Roswitha Cousin

München (Weltexpresso) - Queen Victoria verehrte ihren Mann Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Aber in seinem Leben gab es einen dunklen Fleck. Seine Mutter Luise war eine unkonventionelle Prinzessin, die sich den höfischen Regeln nicht unterwerfen wollte. Bereits in jungen Jahren wurde sie mit dem damaligen Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg-Saalfeld verheiratet. Als seine ehemalige Geliebte in ihren Memoiren über ihre Affäre, aus der sein unehelicher Sohn Ernest hervorging, berichtete, wurden die Coburger zum Gespött der Öffentlichkeit.

Universitätsbibliothek Frankfurt investiert 150.000 EUR in den Erhalt des schriftlichen Kulturgutes

Helga Faber

Frankfiurt am Main (Weltexpresso) - Die Universitätsbibliothek der Goethe-Universität Frankfurt am Main hat mehrere Projekte zum Erhalt des schriftlichen Kulturgutes angestoßen und erhält dafür große Fördersummen durch die Bundesregierung und das Land Hessen. Zusammen mit Eigenmitteln der Bibliothek wurden im laufenden Jahr 150.000 Euro in den Schutz des historischen Erbes investiert.