Bildschirmfoto 2019 01 26 um 01.15.02LITPROM-Literaturtage 2019. Kriminalliteratur als globaler Code am 25./26. Januar, Teil 3

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Der Vertreter des Auswärtigen Amtes war krank geworden, die diplomatischen Vertreter von Brasilien und anderen Ländern waren auch nicht da, aber angefangen mit den Grußworten von Tobias Voss, Geschäftsleitung der Frankfurter Buchmesse, dem Krimi-Ober-Guru Thomas Wörtche und Anita Djafari als Litprom-Veranstalterin war der Saal voll angesichts so prominenter Namen aus der Kriminalliteratur der Länder, die eher im Schatten stehen.

F BuchStapler.jpg.2472493Eintracht-Star Chandler eröffnet Leseaktion BuchStapler in Frankfurt

Karin Faber

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ab Montag, 21. Januar, heißt es wieder „Buch auf – Meinung ab!“. Dann startet die gemeinsame Leseförder-Activity der Stadtbücherei Frankfurt und der Stiftung der Frankfurter Sparkasse. Zum Auftakt kommt der Fußball-Profi der Frankfurter Eintracht, Timothy Chandler, in die Bibliothek der Textorschule.

c schandluiseDer Skandal um Queen Victorias verstoßene Schwiegermutter, als Buch im Theiss Verlag

Roswitha Cousin

München (Weltexpresso) - Queen Victoria verehrte ihren Mann Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Aber in seinem Leben gab es einen dunklen Fleck. Seine Mutter Luise war eine unkonventionelle Prinzessin, die sich den höfischen Regeln nicht unterwerfen wollte. Bereits in jungen Jahren wurde sie mit dem damaligen Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg-Saalfeld verheiratet. Als seine ehemalige Geliebte in ihren Memoiren über ihre Affäre, aus der sein unehelicher Sohn Ernest hervorging, berichtete, wurden die Coburger zum Gespött der Öffentlichkeit.

nt Bild 1 OSTDer „Franzosenfriedhof“ in Meschede

Nadja Thelen-Khoder

Siegen (Weltexpresso) - Wenige Monate vor ihrem Tod erzählte mir meine Mutter vom Langenbachtal. Daß sie ihrem Vater, dem Warsteiner Arzt Dr. Segin, oft geholfen habe, die eiternden Geschwüre der russischen Zwangsarbeiter „auszuschaben“, hatte sie schon oft erzählt; aber daß 71 von ihnen wenige Tage vor Kriegsende im Langenbachtal ermordet wurden, nicht.

ll buecher verkaufen shutter 300x199Münchener Appell der deutschen Literatur- und Sachbuchverlage

Manfred Schröder

München/äfrankfurt am Main (Weltexpresso) - Der Gesetzgebungsprozess zur EU-Richtlinie zum Urheberrecht im Digitalen Binnenmarkt ist in der entscheidenden Phase ins Stocken geraten. Die Mitgliedsstaaten konnten sich bisher nicht auf einen gemeinsamen Vorschlag einigen. Das machte der Deutsche Börsenverein gerade bekannt.