Goethe InstitutStart des 1. Europäischen Netzwerks für Jugendliteratur und Comics

Redaktion

Bologna (Weltexpresso) - Anlässlich der Kinderbuchmesse 2024 in Bologna hat die Kinderbuchmesse von Montreuil (Frankreich) gemeinsam mit 15 internationalen Literaturveranstaltern das erste europäische Netzwerk für Veranstaltungen und Festivals im Bereich Jugendliteratur und Comics gegründet.

DeutschlandSerie: DIE KRIMIBESTENLISTE im Mai 2024, Teil 1

Tobias Gohlis und Redaktion

Hamburg (Weltexpresso) -  Je einer aus Israel, den Niederlanden, Schottland, Italien und den USA, zwei aus Deutschland. Die Schauplätze: Israel, Naher Osten, Kolumbien, USA, München, Starnberger See, Nordsee, Ameland, Norderney, Cuxhaven, Delfzijl, Frankfurt/Main, Zürich, Edinburgh, Palermo, Rom, „Denton“, Arkansas. 
Angesichts des Großverbrechens Angriffskrieg, das Putin begeht, möchte man über Krimis schweigen. Seit zwei Jahren und zwei Monaten.

stassiSerie: DIE KRIMIBESTENLISTE im Mai 2024, Teil 3  

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Also, gleich sieben auf einen Streich! Da kommen einem all die Sätze in den Sinn, die mit der Sieben zu tun haben. Es geht um die Krimis, die gerade noch im April auf der Krimibestenliste standen und auf einen Schlag weg sind. Warum das wichtig ist, merkt man eigentlich so richtig erst, wenn sie gehen: das war eine der stärksten Krimibestenliste aller Zeiten, die vom Apirl. Das waren wirklich ganz besonders eindrucksvolle Krimis, die es zu verabschieden gilt. Ain aller Kürze.

lavie tidharSerie: DIE KRIMIBESTENLISTE im Mai 2024, Teil 2

Tobias Gohlis

Hamburg (Weltexpresso) -  Platz 1 auf der Krimibestenliste im Mai 2024: Der israelische Autor Lavie Tidhar erzählt in einem Polit- und Polizeithriller davon, wie sein Heimatland durch Kriege und Verbrechen stark und mächtig geworden ist. „Maror“ ist eine alttestamentarische Geschichte voller Gewalt, Zorn und Hass – und ein großes historisches Epos.Erst vor wenigen Tagen haben gläubige Juden den Beginn des Pessach-Festes gefeiert. Dabei verspeisten sie auch „Maror“. Das steht für „bittere Kräuter“, ein Ritus, der die Erinnerung an die Schrecken des Exils in Ägypten wachhalten soll.

strumkehreSerie: DIE KRIMIBESTENLISTE im April 2024, Teil 6  

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Gleich nach Erscheinen las ich diesen Krimi, der mir so gut gefiel, daß ich beim Sprecher der Jury der Krimibestenliste, Tobias Gohlis, nachfrug, ob er auf die nächste Krimibestenliste käme. Das könne er nicht sagen, war seine Antwort. Ich konnte es mir nicht anders vorstellen, als daß andere genauso angetan seien wie ich. Doch auf der nächsten Liste stand er nicht. Und es kamen viele, viele neue Krimis hinzu. Hätte ich doch gleich über ihn geschrieben, sagte ich mir irgendwann, aber die Krimis der Krimibestenliste gingen vor.