F museumsuferfestDas Ausstellungsprogramm 2020 am Museumsufer Frankfurt 

Roswitha Cousin

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Das Jahr 2019 schließt am Museumsufer Frankfurt mit besonderen Ausstellungen und zahlreichen Höhepunkten, wie beispielsweise verschiedene Ausstellungsprojekte zum Buchmessen-Gastland 2019 Norwegen und der umfangreichen Präsentation „Making van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe“ im Städel Museum, die noch bis 16. Februar 2020 zu sehen ist. Vielbeachtet war auch die Eröffnung des Stoltze-Museums und des Struwwelpeter-Museums in der neuen Altstadt.

Bildschirmfoto 2019 11 22 um 00.26.15Basierend auf dem Buch von Maria Alyokhina als GASTSPIEL IM KLEINEN HAUS Wiesbaden am 29. November

Katharina Klein

Wiesbaden (Weltexpresso) - I Das russische Protestkunst-Kollektiv Pussy Riot, das im März 2011 gegründet wurde, ist von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Karl-Hermann-Flach-Stiftung ans Hessische Staatstheater Wiesbaden eingeladen worden. Die regimekritische Polit-Punk-Gruppe aus Moskau erlangte 2012 weltweite Bekanntheit mit ihrem »Punk-Gebet« in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale. Der Aktion folgte ein international stark kritisierter Gerichtsprozess, an dessen Ende drei der beteiligten Frauen zu jeweils zwei Jahren im Arbeitslager verurteilt wurden.

Anne Imhof Faust Plattencover.K Anne Imhof Faust Plattencover.131317RECORD RELEASE, TALK, PERFORMANCE, PARTY am Donnerstag, 5. Dezember 2019 in Frankfurt

Roswitha Cousin

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ausgehend von der Performance und Ausstellung auf der 57. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia, ist das Album Faust teils Aufzeichnung, teils Ausarbeitung der Aufführung: die akustische Dokumentation und Weiterführung ihrer Gesten, Intensitäten und Dauer. Wie ein dramaturgisches Gerüst lag der Soundtrack der mehrstündigen Performance im Deutschen Pavillon 2017 zugrunde und ist dabei Ergebnis des Kollektivs wie seiner Individuen.

FZ Razzaghi 9766Künstlerinnengespräch mit Mojgan Razzaghi

Hanswerner Kruse

Kleinsassen/Rhön (Weltexpresso) - Zum Beginn einer kurzen Winterpause lud die Kunststation zu einem Künstlerinnengespräch.  Mojgan Razzaghi sprach über die Kultur im Iran, inmitten ihrer inszenierten Fotografien von verhüllten iranischen Musikerinnen.

k georg dehioBegleitveranstaltung zur Verleihung des Georg Dehio-Kulturpreises 2019 an Dr. Maciej Łagiewski

Susanne Sonntag

Berlin (Weltexpresso) - Der polnische Historiker Dr. Maciej Łagiewski, seit 1999 Direktor der Städtischen Museen in Breslau/Wrocław, setzte sich u.a. für den Erhalt und die Restaurierung des jüdischen Friedhofs ein, die Wiederherstellung des Stadtschlosses, in dem sich heute Abteilungen der Städtischen Museen befinden, und für die Rückführung eines für Breslau bedeutsamen Silberschatzes. Dabei gelingt es ihm, die vielschichtige deutsche wie polnische Geschichte der Stadt identitätsstiftend den heutigen Bewohnern zu vermitteln.

Unterkategorien