KonigshallegenWesten kleinLorscher Königshalle und Freilichtlabor Lauresham können individuell besichtigt werden

Redaktion

Lorsch (Weltexpresso) - Seit dem 4. Mai dürfen Museen, Ausstellungen, Schlösser und Gedenkstätten unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder ihre Türen öffnen. Auch das Team vom UNESCO Welterbe Kloster Lorsch freut sich auf die Rückkehr der Besucher*innen. Geöffnet werden sollen ab kommenden Dienstag, 12. Mai, unter strenger Einhaltung der Vorgaben, das Museumszentrum, die Königshalle, das Freilichtlabor Lauresham und immer sonntags und feiertags das Schaudepot Zehntscheune. Führungen sind bis auf weiteres nicht möglich. Das Obergeschoss der Königshalle und das Freilichtlabor Lauresham können jetzt individuell besichtigt werden.

karahasanTräger des Goethepreises 2020

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Der mit 50.000 Euro dotierte Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main geht im Jahr 2020 an den bosnischen Schriftsteller Dževad Karahasan (Graz/Sarajevo). Sein vielgestaltiges Werk umfasst Romane, Dramen, Essays und theoretische Schriften, denen ein aufklärerischer, vermittelnder Impetus gemeinsam ist. Es ist ein Werk, das sich der Vermittlung zwischen Ost und West, zwischen Islam und Christentum verschrieben hat.

csm wir kapitalisten 960x397 a1cb8d5140Wiedereröffnung der Bundeskunsthalle in Bonn am Dienstag, 12. Mai

Siegrid Püschel

Bonn (Weltexpresso) - Die Bundeskunsthalle öffnet am Dienstag, 12. Mai wieder ihre Türen. Es gelten die bekannten Öffnungszeiten. Aber es gibt Neuerungen.

wolfsburgdurch das Kunstmuseum Wolfsburg ist jetzt online

Felicitas Schubert

Wolfsburg (Weltexpresso) - Lange hatte man gewartet und jetzt, wo die Museen wieder geöffnet werden dürfen, ist er da: der virtuelle Rundgang durch die Jubiläumsausstellung Now Is The Time! Das Bildungsprojekt „Let’s get virtual“, das im vergangenen Jahr gemeinsam in intensiver Zusammenarbeit mit der VHS Wolfsburg gestartet wurde, wurde im Februar fertiggestellt und ist nun endlich online. Sie finden es über die Homepage des Museums oder auf dieser eigens dafür eingerichteten Website: https://vr.vhs-wolfsburg.de/

stahlDie Stadtschreiberin und ihre Stadt – die Europäische Kulturhauptstadt 2020

Lena Lustig

Berlin (Weltexpresso) - Das ist schon eine besondere Situation. Für eine Funktion ausgewählt worden zu sein und dann durch Corona ausgebremst zu werden. Die Journalistin Alexandra Stahl berichtet ab sofort in einem Internettagebuch über ihre Annäherungsversuche an die Europäische Kulturhauptstadt 2020 Rijeka (ung./it. Fiume, dt. St. Veit am Pflaum). Die kroatische Hafenstadt an der Adria ist ihr zwar momentan nicht zugänglich, aber virtuell sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Unterkategorien