Klaus Theweleit und Ina Hartwig mit der Urkunde Copyright Stadt Frankfurt Foto Maik Reusserhielt den Theodor-W.-Adorno Preis 2021 der Stadt Frankfurt am Main 

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  In einem feierlichen Festakt hat Kultur- und Wissenschaftsdezernentin Ina Hartwig am Samstag, 11. September, in der Paulskirche den alle drei Jahre vergebenen Theodor-W.-Adorno-Preis der Stadt Frankfurt am Main an den Schriftsteller und Kulturwissenschaftler Prof. Klaus Theweleit verliehen. Die Literaturkritikerin und Publizistin Sigrid Löffler hielt die Laudatio. Zahlreiche Gäste wohnten der Verleihung bei.

csm Regieprojekt Shakespeare Der Sturm 0b18646238Verschiedene spannende Studienprojekte sind noch in dieser Woche im Frankfurt LAB  zu sehen

Felicitas Schubert 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - An der HfMDL, wie wir hier sagen, also der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt wird natürlich auch Regie erlernt, genauso wie darstellende Kunst, Jahr für Jahr. Je länger man studiert, desto anspruchsvoller werden die Ergebnisse, die von der Öffentlichkeit verfolgt werden können. In dieser Woche zeigt der 3. Jahrgang Regie (HfMDK) in dieser Woche in Halle 2 des Frankfurt LAB (Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt am Main) :

009hr2 montage hoerbuecher2021 saal101 dinge 100 t 1630917000033 v 16to7 retinaDie Hörbücher des Jahres 2021 sind gewählt

Roswitha Cousin

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste hat die Produktion "Saal 101 – Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess" zum Hörbuch des Jahres 2021 gekürt. Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2021 wurde "Dinge, die so nicht bleiben können" von Michael Gerard Bauer. Wichtig wird sein, ob der Gebrauch der Hörbücher durch die coronabedingten ununterbrochene Anwesenheit zu Hause gestiegen ist. 

Obsidian Pre Opening Romanticism Museum Luminale2020 Robert Seidel 2c svom 11.-14. September 2021, täglich ab Dämmerung – 23 Uhr auf der Fassade des Deutschen Romantik-Museums

Klaus Hagert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Am 14. September wird das Deutsche Romantik-Museum tatsächlich eröffnet. Der Lichtkünstler Robert Seidel wird anlässlich dieser Eröffnung die Fassade des neuen Ausstellungshauses inszenieren. In seiner Projektion macht er künstlerische Schaffensprozesse fragmentarisch sichtbar. Solche Prozesse sind komplex verästelt, in ihnen verspannen sich Anspruch und Realisierung mit ungewissem Ausgang. Robert Seidels Projektion versammelt die Fragmente eines solchen nichtlinearen Prozesses und bildet ihn auf der Fassade des neuen Deutschen Romantik-Museums ab.

Auma Obama c Elle PouchetFriedenspreis des Deutschen Buchhandels 2021 

Hanno Lustig

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die kenianische Germanistin und Soziologin Auma Obama hält die Laudatio auf Tsitsi Dangarembga, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wird. Die Verleihung findet während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 24. Oktober 2021, um 11 Uhr in der Frankfurter Paulskirche statt und wird live im ZDF übertragen.