Bildschirmfoto 2022 05 07 um 03.36.07hr2-Hörspiel über einen weiblichen Casanova: "Anne Lister – eine erotische Biographie"

Roswitha Cousin

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - "Anne Lister – eine erotische Biographie" ist ein biographisches Hörspiel über die 1791 geborene, queere Engländerin Anne Lister, die es liebte, Frauen zu verführen. Sie hielt ihre sexuellen Praktiken mit expliziten Schilderungen in Tagebüchern fest. Und überhaupt lebte sie ein Leben, das eher Männern vorbehalten war.

Plakat StreitClub 09Mai2022Deitelhoff und Friedman diskutieren im „StreitClub“ über ein aktuelles Debattenthema – Als Gäste geladen: Armin Nassehi und Roger Köppel

Susanne Sonntag

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ich persönlich finde diese Diskussionsreihe spannend. Schon deshalb, weil wir heute irgendwie nicht mehr so politisch streiten, wie ich es aus meiner Jugend gewohnt war. Gut, auch damals gab es die Altnazis, mit denen wir nichts zu tun haben wollten und jedes Wort verschwendete Liebemüh war. Denen konnte man nur sagen, daß sie überholt sind. Gottseidank. Heute fällt etwas Ähnliches auf. Entweder ist man sich politisch einig  wie in Fragen der Coronaimpfung oder man kann mit solchen wie den Querdenkern einfach nicht streiten. Absurditäten lassen sich nicht diskutieren. Auf der anderen Seite sind auf einmal viel zu viele Leute einer gemeinsamen diffusen Meinung, wo man auch schlecht politisch streiten kann. Gut also, daß die Veranstaltungsreihe „StreitClub“  fortgesetzt wird.

von monsternAxel Schefflers fantastische Briefbilder.  Ausstellung im Museum für Kommunikation Frankfurt

Daniel Herzog

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Einige von mehr als hundert Büchern, die Axel Schffer illustriert hat und mit denen er weltbekannt wurde, sind: „Der Grüffelo“, „Die Schnecke und der Buckelwal“, „Räuber Ratte“, „He Duda“, unter ihnen hat  „Der Grüffelo“ (mit Autorin Julia Donaldson) den größten Erfolg gehabt und gehört den meistverkauften Kinderbüchern aller Zeiten. Für sein Studium zog Axel
Scheffler Anfang der 1980er-Jahre von Hamburg nach Großbritannienm und ist bis heute dort geblieben.

Simon 1Wortakrobat Simon Weiland im Steinauer Theatrium

Hanswerner Kruse

Steinau  an der Straße (Weltexpresso) - Bereits häufiger war Wortakrobat, Schauspieler, und Musiker Simon Weiland in Steinau zu Gast. Seine Auftritte sind märchenartige Traumstücke für Erwachsene, in denen er sich poetisch aber äußerst kritisch mit unserer Wirklichkeit auseinandersetzt.

stuttDas Caricatura Museum Frankfurt zeigt seine Werkschau STATEMENTS bis 3. Oktober

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Gern würde ich Klaus Stuttmanns Gesicht, Gesichtsausdruck, Sitzhaltung und Statur als die Idealfigur eines leicht ermüdeten und angesichts des Ukrainekrieges und anderer Schrecken massiv desillusionierten Alt-Linken-Friedensfreundes in eine entsprechende Karikatur gießen, so typisch saß er wie die Karikatur seiner selbst auf der Pressekonferenz vor uns oder sollte man besser sagen, er gab auf diese Weise uns Journalisten Zucker.