Matthias Thoma Ina Hartwig Jan Gerchow Copyright Stadt Frankfurt am Main Foto Salome RoesslerDie großen Pokale der Vereinsgeschichte zu Gast in den Frankfurter Museen

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Bei einem gemeinsamen Pressetermin am Montag, 27. Mai, im Historischen Museum Frankfurt haben Ina Hartwig, Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, und Matthias Thoma, Geschäftsführer der Eintracht Frankfurt Museum GmbH, eine besondere Kooperation anlässlich der bevorstehenden Fußball Europameisterschaft vorgestellt. Während der UEFA EURO 2024 muss das Eintracht Frankfurt Museum im Deutsche Bank Park schließen. Anlaß genug, um die beispielhafte Arbeit von Matthias Thoma zu würdigen, der der Eintracht ein historisches Gesicht gibt, in dem er unermüdlich die Vergangenheit, eben auch die unschöne im Nationalsozialismus zum Thema des Museums macht, nicht nur in Ausstellungen, sondern in aufregenden Abenden mit ausgewählten Personen. 

hessenschaustadionfindet 2027 im Frankfurter Waldstadion statt

Claudia Schubert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Gute Nachrichten für Frankfurt: Die Mainmetropole und der Deutsche Bank Park erhalten den Zuschlag für das Finale der UEFA Europa League 2027. Der Doppelpass zwischen Frankfurt und der Europa League hat schon immer gut funktioniert, kaum eine andere Mannschaft und ihr Umfeld können sich ähnlich für diesen Wettbewerb begeistern. Nun steuert man gemeinsam auf einen neuen Höhepunkt zu: Ein großes europäisches Finale im Deutsche Bank Park – im Herzen von Europa.

Koordinierungsstelle stellt die Bestandsaufnahme zur Umsetzung der Istanbul Konvention vor Copyright Stefanie KoeslingFrauendezernentin Heilig leitet gemeinsam mit dem Frauenreferat den Beteiligungsprozess zur Umsetzung der Istanbul-Konvention ein

Siegrid Püschel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - „Frankfurt ist eine der ersten deutschen Städte, die eine Koordinierungsstelle zur Umsetzung der Istanbul-Konvention ins Leben gerufen haben. Als Kommune werden wir alles tun, um Frauen und Mädchen vor allen Formen vor Gewalt zu bewahren und zu schützen. Dieses Ziel verfolgen wir mit allen uns dafür zur Verfügung stehenden Mitteln und gemeinsam mit vielen Institutionen“, betonte Frauendezernentin Rosemarie Heilig anlässlich der Auftaktveranstaltung zur Umsetzung der Istanbul-Konvention am Mittwoch, 22. Mai, im Dominikanerkloster und sagte: „Die Grundlagen für unsere gemeinsame Arbeit mit vielen Akteuer:innen aus Polizei, Verwaltung, Justiz und Zivilgesellschaft haben wir bereits gelegt. Ab jetzt werden wir gemeinsam daran arbeiten, die Artikel der Istanbul-Konvention umzusetzen und damit den Kampf gegen Gewalt an Frauen und Mädchen weiter voranbringen.“

Decke mit eingewebter Darstellung von Josua und Caleb c J. Saltzwedel 1Führung in der Studioausstellung ‚Werthers Welt' mit Johannes Saltzwedel am 6. Juni im Deutsches Romantik-Museum Frankfurt

Siegrid Püschel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  Am Donnerstag, 6.6.2024, 19 Uhr, lädt das Freie Deutsche Hochstift in der Reihe Verweile doch! zur Führung ‚Herder und die Sybille‘ durch die Studioausstellung ‚Werther Welt: Das Werther-Jahr 1774‘ mit dem Kurator Dr. Johannes Saltzwedel in das Deutsche Romantik-Museum ein.

Journalist zw Beil und Strick 10 1874 2Beitrag des Stoltze-Museums der Frankfurter Sparkasse zum Jubiläum des Grundgesetzes am 6. Juni
  
Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Mit der Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 wurde die Bundesrepublik Deutschland gegründet. Das Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse erinnert in Kooperation mit der Ev. Luth. St. Paulsgemeinde und der KulturRegion FrankfurtRheinMain mit einem Vortrag unter dem Titel „Freie Presse mit Beschlagnahm – Friedrich Stoltze gegen Zensur und für Pressefreiheit“ am Donnerstag, 6. Juni 2024, an dieses bedeutende Ereignis.