riehenEndlich dürfen auch deutsche und französische Gäste wieder die Meisterwerke Edward Hoppers in der Fondation Beyeler bewundern

Felicitas Schubert

Riehen/Basel (Weltexpresso) - Die Freude ist bei allen groß: Ab Montag, 15. Juni 2020, sind die Grenzen zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich wieder offen. Die Region im Dreiländereck ist somit wieder grenzübergreifend erfahr- und erlebbar. Nachdem in den letzten Wochen unzählige Anfragen beim Museum in Riehen/Basel eingegangen sind, da viele Leute unbedingt wieder kulturell unterwegs sein wollen, heißt das gesamte Team der Fondation Beyeler alle deutschen und französischen Besucherinnen und Besucher nun wieder herzlich willkommen und sagt: "Wir freuen uns auf Sie!"

wpo märz 2304Volker März las in seiner Ausstellung aus eigenen Texten

Hanswerner Kruse

Kleinsassen/Rhön (Weltexpresso) - Am letzten Sonntag trug der Künstler kritisch-skurrile Erzählungen inmitten seiner Figuren, Bilder und Installationen vor. Wie in vielen  Texte wählte er dazu die Befragungen eines Menschen im Schlamm durch einen Außenstehenden: Was siehst Du? 

bingenSkulpturen-Triennale Bingen 2020 – 6. Juni  bis 4. Oktober 2020

Hanno Lustig

Bingen (Weltexpresso) - Diesen Sommer findet zum fünften Mal die Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein statt. Nach den Themen der vergangenen Ausstellungen MENSCH UND MASCHINE und NAH UND FERN werden zwölf Jahre nach der ersten Skulpturenausstellung, die anlässlich der Landesgartenschau 2008 durch das Stifterpaar Gerda und Kuno Pieroth initiiert wurde, in diesem Jahr erneut rund 20 künstlerische Positionen entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Binger Innenstadt unter dem Titel ECHT UND FALSCH thematisch vereint.

liebieg presse vermittlungsprogramm9STÄDEL UND LIEBIEGHAUS BIETEN WIEDER KUNSTVERMITTLUNG VOR ORT AN

Helga Faber

Frnkfurt am Main (Weltexpresso) -Die durch Corona veränderten Bedingungen von Museumsbesuchen sowie ihren Kunstveranstaltungen machen neue Verfahren nötig. So gibt es ein neues Einführungsformat zu EN PASSANT und ZURÜCK IN DIE GEGENWART, neu sind auch private Führungen für Kleingruppen sowie ein offenes Atelier für Kinder und Familien unter freiem Himmel , zusätzich zu einer Sommer-Aktion.

schirn.deSurreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo, in der Schirn Frankfurt bis 5. Juli, Teil 6/10

Felicitas Schubert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Es wird höchste Zeit, daß WELTEXPRESSO seine Serie über diese phantastische Ausstellung über FANTASTISCHE FRAUEN fortsetzt, die jäh unterbrochen wurde, als - leider, leider - auch diese Ausstelllung, die überaus gut lief, geschlossen wurde. Die Schirn ist wieder geöffnet, aber die potentiellen Besucher verhalten sich ähnlich wie die potentielllen Käufer. Man darf wieder, aber man hält sich noch zurück. Jetzt aber, wo die Ausstellung nur noch bis 5. Juli geöffnet ist, ist es höchste Zeit, unsere Serie weiterzuführen.