m sian edwardsMittwoch, 10. April,  7. Sinfoniekonzert »WIR 7« mit dem Hessischen Staatsorchester Wiesbaden unter der Musikalischen Leitung von Gastdirigentin Sian Edwards mit Philippe Tondre an der Oboe 

Hanno Lustig

Wiesbaden (Weltexpresso) - Der mythische Faun treibt Flöte spielend seine lüsternen Späße – und regte Claude Debussy zu einem seiner schönsten impressionistischen Stücke für Orchester an, dem »Prélude à l’après-midi d’un faune«. Vom »Prélude« zieht sich ein roter Faden durch das teils französisch, teils von Holzblasinstrumenten geprägte Konzertprogramm. Ebenfalls in die Welt der Nymphen und Hirten führt uns Maurice Ravel mit »Daphnis et Chloé«. Von Ravels Schüler Ralph Vaughan Williams steht die sphärische Bearbeitung eines musikalischen Renaissance-Themas auf dem Programm.

Bildschirmfoto 2019 04 09 um 02.23.32Das Power-Trio mit romantischer Kammermusik

Felicitas Schubert

München (Weltexpresso) - Es ist ein wahres „Power-Trio“, dass sich um den renommierten Violinvirtuosen Renaud Capuçon gebildet hat und nun auf den großen Podien für Furore sorgt: Dem heute 43- Jährigen international erfahrenen Franzosen stehen mit dem 1989 geborenen Pianisten Lahav Shani und dessen vier Jahre jüngeren Cellokollegen Kian Soltani zwei Shooting-Stars der Klassik-Szene zur Seite. Gemeinsam legen sie nun ihr erstes Album vor – mit den bedeutendsten Klaviertrios der slawisch-romantischen Schule.

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 02.46.52Verleihung des FRANKFURTER MUSIKPREISES in der Paulskirche zum Ende der Musikmesse, Teil 2/2

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Der 81jährige Laudator Eberhard Eltz, Professor für Kammermusik an der Hochschule HANNS EISLER, sprach auch über die bisherigen Preise des Quartetts, die jahrelang vor allem die ECHO-Preise geradezu ‚abräumten‘, was 2004 begann, als das Streichquartett den Internationalen Musikwettbewerbs der ARD München gewann. Kurz dankte der Cellist Raphaël Merlin für die schönen Worte des Laudators, deshalb kurz: „Sobald ein Mensch beginnt zu sprechen, wird die Gefahr groß“, was für befreiendes Lachen sorgte.

o patrick lange 5 c neda navaee berlinPatrick Lange bleibt Generalmusikdirektor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden

Felicitias Schubert

Wiesbaden (Weltexpresso) -  Patrick Lange bleibt für mindestens drei weitere Jahre Generalmusikdirektor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Das gab Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn heute in Wiesbaden bekannt. Der bisher bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020 laufende Vertrag des Dirigenten wurde jetzt bis zum Ende der Saison 2022/2023 ausgedehnt.

Bildschirmfoto 2019 04 08 um 02.46.11Verleihung des FRANKFURTER MUSIKPREISES in der Paulskirche zum Ende der Musikmesse, Teil 1/2

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Wie schön, Ebenholzquartett heißt der Preisträger auf Deutsch, und ein Kammermusikensemble war noch nie Preisträger des einst so renommierten Frankfurter Musikpreises, der eine Besonderheit hat, daß nämlich im jährlichen Wechsel die mit 20 000 Euro dotieren Preisträger aus der Klassik oder dem Pop, also der populären Musik kommen, was eine dumme Bezeichnung ist, da auch die klassische Musik populär ist. Nur eben anders.