mm quartettFeierliche Preisverleihung zum Ende der Musikmesse in der Paulskirche 

Felicitas Schubert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Der Frankfurter Musikpreis 2019 wird an das französische Streichquartett Quatuor Ébène verliehen. Der Frankfurter Musikpreis wird alljährlich im Rahmen der Musikmesse vergeben. Die Auszeichnung ehrt Persönlichkeiten, die durch ihr Wirken einen besonderen Beitrag für die internationale Musikszene und –kultur geleistet haben.

mm Discover Music c Petra WelzelDie Musikmesse Plaza lädt nach dem Ende der Messe alle Musikbegeisterten auf das Frankfurter Messegelände ein

Claudia Schubert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Eine Woche voller Live-Konzerte, Entertainment, Music Education und Business neigt sich dem Ende zu. Aber am Samstag, den 6. April, dreht die Musikmesse Plaza die Lautstärke nochmal ganz auf: Besucher erwartet ein Pop-up Market zum Ausprobieren, Kaufen, Tauschen und begeistern lassen sowie ein randvolles Event-Programm. Mit dabei sind Sonderareale rund um legendäre Instrumente wie Gibson Les Paul und Fender Gitarren, eine Plattenbörse sowie das Nachwuchs-Areal Discover Music, bei dem bereits Vorschulkinder die Freude am Musizieren entdecken. Auf dem Freigelände ist Open-Air-Feeling mit Live-Musik und Street Food angesagt.

m DreigetirnLEA 2019 DSC 9913Die 14. Verleihung des Deutschen Live Entertainment-Preises in der Frankfurter Festhalle, Teil 2

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -Über den Gesamtabend werden wir noch eine Reflektion veröffentlichen. Erst einmal interessieren die vergebenen Preise, wie gesagt, in hoher Anzahl. Aber das Musikprogramm ist auch nicht ohne. Oft sind die, die die Preise erhalten, an anderer Stelle die Laudatoren oder die auftretenden Künstler ziehen dann mal aus dem Umschlag den erwählten Preisträger heraus. Die 'Mehrfachnutzen' ist angesagt.

IMG 20190405 210642„Wille and the Bandits“ im Frankfurter „Bett“

Eva Mittmann

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Frankfurter Location „Das Bett“ ist bereits berühmt-berüchtigt für die Vorstellung exzellenter Bands auf kleinem, eher familiären Raum. Diesmal ist es eine Sound-Sensation aus Groß-Britannien, denn sie lassen die ganz Großen der Rock- und Pop-Geschichte des vergangenen Jahrhunderts wiederaufleben.

m LEA Stage 190301 00003Die 14. Verleihung des Deutschen Live Entertainment-Preises in der Frankfurter Festhalle, Teil 1

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Er gilt nicht nur unter Award-Insidern längst als eine der wichtigsten Preisverleihungen im deutschen Kulturbetrieb: Mit der 14. Ausgabe, die am Abend des 1. April 2019 in der Festhalle in Frankfurt am Main über die Bühne ging, hat der PRG Live Entertainment Award (LEA) diesen Ruf ein weiteres Mal bestätigt. Die Auszeichnung wurde in 15 Kategorien an Konzert- und Show-Veranstalter, Manager, Agenten und Spielstättenbetreiber aus dem deutschsprachigen Raum verliehen – und mehr als 1.400 Gäste aus Kultur, Wirtschaft und Politik feierten mit.