Tianyi Lu 1. Preistragerin 9. Int. Solti Dirigentenwettbewerb c Tibor PlutoDEN 9. INTERNATIONALEN DIRIGENTENWETTBEWERB SIR GEORG SOLTI IN FRANKFURT AM MAIN

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Der 9. Internationale Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti ist entschieden: Gewinnerin des ersten Preises ist die Neuseeländerin Tianyi Lu (*1990). Den zweiten Preis teilen sich der der Ungar Gábor Hontvári (*1993) und der Deutsche Johannes Zahn (*1990).

opernhausDeutschsprachige Herbst-Opernkonferenz tagte in Frankfurt

Felicitas Schubert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Deutschsprachige Opernkonferenz versammelt unter ihrem aktuellen Vorsitzenden, dem Frankfurter Opernintendanten Bernd Loebe, die Intendanten und Intendantinnen, Geschäftsführer und Geschäftsführerinnen und Operndirektoren und Operndirektorinnen der 13 größten Opernhäuser Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Bildschirmfoto 2020 10 08 um 21.18.049. Internationaler Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti vor der Entscheidung, Teil 1/2

Lena Lustig

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Das Öffentliche Abschlusskonzerte findet am 11. Oktober 2020 um 10.00 Uhr und 13.00 Uhr in der Alten Oper Frankfurt statt. Die beiden ersten Wettbewerbsrunden des 9. Internationalen Dirigentenwettbewerbs Sir Georg Solti sind abgeschlossen, die drei Kandidat*innen fürs Finale ermittelt: 
Der Ungar Gábor Hontvári (Jahrgang 1993), die Neuseeländerin Tianyi Lu (Jahrgang 1990) und der Deutsche Johannes Zahn (Jahrgang 1990) werden am kommenden Sonntag, 11. Oktober 2020, am Pult des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters die öffentlichen Abschlusskonzerte im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt bestreiten.

Bildschirmfoto 2020 10 08 um 21.18.249. Internationaler Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti vor der Entscheidung, Teil 2/2

Lena Lustig

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Der ungarische Dirigent Gábor Hontvári ist Gewinner des 7. Dirigierwettbewerbs der Mitteldeutschen Musikhochschulen sowie 1. Preisträger und Empfänger des „Audience‘s Choice Awards“ beim Wettbewerb für Junge Chordirigenten (in Memoriam Rezső Lantos). Im Frühjahr 2017 gibt er sein Debüt bei der Staatsoperette Dresden (Offenbach: Orpheus in der Unterwelt) und leitet die Bayerische Kammerphilharmonie bei ihrer bevorstehenden Tour in Südkorea.
Ebenso konzertiert er mit dem Philharmonischen Orchester Győr in seiner Heimatstadt.

beethoven portrait 100 1920x1080Zweite Kammermusik der Spielzeit 2020/21 am Sonntag, dem 18. Oktober 2020, im Bockenheimer Depot

Siegrid Püschel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Zweite Kammermusik findet im Beethovenjahr als Hommage an Ludwig van Beethoven (1770-1827) und Jacques Offenbach (1819-1880) statt.