temmeDer 15. Live Entertainment Award In der Frankfurter Festhalle, Teil 2

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ja, das war eine Überraschung. Der LEA zu anderer Stunde, aber am selben Ort, der Frankfurter Festhalle, die als Gud Stubb der Stadt immer Charme hat. Wie das kam, daß erst mit der Musikmesse sich eine neue Messe fest etablierte: die Prolight+Sound und dann diese Messe, eigentlich ein Ableger, groß und größer wurde und erst den Frankfurter Musikpreis als Großereignis nach hinten schob und mit der LEA-Preisverleihung diese Messe eröffnete, haben wir zur kürzlichen Verleihung des Frankfurter Musikpreises an Peter Maffey ausführlich dargestellt:  https://weltexpresso.de/index.php/musik/25351-ein-preis-ueberlebt-seinen-anlass

P1010378Der 15. Live Entertainment Award In der Frankfurter Festhalle, Teil 1

Eva Mittmann

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Als wir am 22.06.22 endlich die heiligen Hallen des Messegeländes zum 15. Live Entertainment Award betreten dürfen, können wir momentan nur vage erahnen, welche Show uns dort erwartet. Eine bunte Mischung aus Prominenz und  selbsternannten It-Girls und It-Boys setzt sich in Szene: „Showing-off“ – so lautet die Devise. Je auffälliger, desto besser.

sag mir wo die„Sag mir, wo die Blumen sind“ – Über die Macht der Musik

Kurt Nelhiebel

Bremen (Weltexpresso)  - Das Antikriegslied „Sag mir, wo die Blumen sind“ begleitet mich, seit Marlene Dietrich die deutsche Version 1962 bei uns populär gemacht hat.  Auch nach einem halben Jahrhundert gehen mir Text und Melodie immer noch unter die Haut.

shortfilm.de gebuhrenVeröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Berlin, Teil 188

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Die VG Musikedition hat eine Gebührenerhöhung für die jährlichen Pauschalbeträge für Vervielfältigungen ab dem 1.7.2022 angekündigt. Mit Rundschreiben vom September 2019 hatten wir Sie über den Abschluss eines Gesamtvertrages mit der VG Musikedition informiert. Das Rundschreiben fügen wir nochmals bei. Über die letzte Gebührenerhöhung hatten wir im Juli 2021 informiert.

TvdS 3568Die Industrial-Rockband Van:tom:s im Kulturzentrum Kreuz

Hanswerner Kruse

Fulda (Weltexpresso) - Die Industrial-Rockband Van:tom:s ist das Soloprojekt des Fuldaer Multimediakünstlers Thomas van der Scheck (TvdS), das er am Samstagabend im Kulturzentrum Kreuz vorstellte. Früher hatten seine Musiker weniger Raum, waren an ihren Instrumenten aber nicht so virtuos wie jetzt.