Erinnerung an ein Karlsruher Urteil zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr, Teil 2/2

Conrad Taler

Bremen (Weltexpresso) - Einer der Kernsätze des Karlsruher Urteils zu den Auslandseinsätzen lautet: »Die von der Bundesregierung beschlossenen Einsätze deutscher Soldaten, denen jeweils ein vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen erteiltes Mandat zugrunde liegt, finden ihre verfassungsrechtliche Grundlage in Art. 24 Abs. 2 GG, der den Bund ermächtigt, sich einem System gegenseitiger kollektiver Sicherheit einzuordnen.«

oder Warum ist die Linke nicht links?

Klaus Philipp Mertens

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Sahra Wagenknechts Äußerungen zur Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin erhalten Beifall von ganz Rechts und heftige Kritik aus der eigenen Partei.

erhalten den Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums 2016

Felicitas Schubert

Darmstadt (WEltexpresso) - „Mit Can Dündar und Erdem Gül zeichnen wir zwei mutige Kämpfer für die Meinungsfreiheit mit dem Kesten-Preis aus, die sich vehement gegen den Kurs von Präsident Erdo?an stellen, die Türkei zu einem autokratischen System umzubauen.

Im Übrigen stellen wir den Antrag, dass das Nachtflugverbot aufzuheben ist.


Klaus Philipp Mertens

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - 7.000 Fluggäste strandeten in der Nacht vom 22. auf den 23. Juli nach Angabe des Flughafenbetreibers Fraport in Frankfurt, weil ihre Maschinen nach 24:00 Uhr nicht mehr abheben durften.

Ihre Schuld am HOLOCAUST können manche in Weißrußland immer noch nicht ertragen

Hubertus von Bramnitz

Warschau (Weltexpresso) - Und wie man gleich sehen wird, in Thüringen auch nicht. Es ist zwar schon einige Tage her, aber für eine Berichterstattung nie spät genug, weil Ewiggestrige ihr Unvwesen treiben. Drei Denkmäler an den Zweiten Weltkrieg in Deutschland und ein weiteres Mahnmal in Weißrussland sind zu Beginn des Monats ge?schändet worden.