Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. November 2016, Teil 13

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ein schräger, ein schöner, ein witziger Film und einer mit einem skurrilen Liebespaar: ein dichtender Busfahrer (Adam Driver) und eine nicht ausgefüllte Ehefrau Laura (Golshifteh Farahani) mit einer schöpferischen Ader, die die Welt in Schwarz-Weiß und Kringeln und Strichen darstellt, vom Kuchen über ihr Kleid bis zur Gardine.

Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. November 2016, Teil 10
 
Corinne Elsesser

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Im Leben des österreichischen Malers Egon Schiele lagen Leidenschaft und Traurigkeit nahe beieinander. Als er 1918 mit 28 Jahren starb, hinterliess er ein grosses Konvolut an Zeichnungen und Gemälden, die seine Suche nach einer Darstellung des Menschen als erotisches Wesen spiegeln.

Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. November 2016, Teil 6

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Philip Roth , Jahrgang 1933, war jahrelang, jahrzehntelang der potenteste US-amerikanische Schriftsteller, der seinen Landsleuten unerbittlich den Spiegel vorhielt. Mit seiner literarischer Figur Nathan Zuckerman , die immer als alter ego gedeutet wird, steht auch der Mann dieser Zeit auf dem Prüfstand.

Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. November 2016, Teil 9

Kirsten Liese

Berlin Weltexpresso) - Innerhalb eines Monats kommen gleich zwei Filme über die 1868 geborene Amerikanerin Florence Foster Jenkins ins Kino. Sie war eine New Yorker High-Society-Dame, Musikmäzenatin und ging als „schlechteste Opernsängerin der Welt“ unter die Top Five in die Geschichte der Carnegie Hall ein, an der sie 1944 öffentlich auftrat.

Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 17. November 2016, Teil 8

Margarete Frühling

München (Weltexpresso) - Der 29jährige englische Magizoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne) kommt nach einer weltweiten sehr erfolgreichen Exkursion 1926 mit seinem Koffer in New York an. Das ist eine ziemlich ungünstige Zeit, da die magische Welt gerade von zunehmenden Gefahren bedroht wird.