pro1Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 19. August 2021, Teil 4

Redaktion

Los Angeles (Weltexpresso) - Eine Achterbahnfahrt zwischen Thriller und Komödie. Tagsüber geht Cassie einem trostlosen Job im örtlichen Café nach. Doch nachts zieht sie in verführerischer Kleidung durch Clubs und Bars, um die Aufmerksamkeit von Männern zu erregen. Denn viele, da ist Cassie sicher, halten sich zwar für anständig, doch unter den entsprechenden Umständen, zögern sie nicht, hilflose Frauen auszunutzen.

Bildschirmfoto 2021 08 19 um 00.07.12Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 19. August 2021, Teil 1

Redaktion

London (Weltexpresso) - Bereits während seines Studiums in den 1970er Jahren an der National Film School in London begeisterte sich Julien Temple mehr und mehr für die entstehende Punk-Kultur. Er lieh sich eine 16mm-Kamera und war einer der ersten, der die Sex Pistols, The Clash und deren anwachsende Fangemeinde auf den Straßen Londons filmte. Sein erster Film NUMBER ONE fing den Zeitgeist der frühen Punk-Ära ein und wurde auf Konzerten der Sex Pistols gezeigt. Nur drei Jahre später drehte er seinen ersten abendfüllenden Film THE GREAT ROCK’N’ROLL SWINDLE (1979), eine fesselnde, anarchistische Abrechnung mit der wilden Bühnen-Implosion namens Sex Pistols.

pro4Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 19. August 2021, Teil 7

Claus Wecker

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Zeiten, in denen Roman Polanski das Kinopublikum mit seinem Psychothrillerer »Ekel« erschüttern konnte, sind heute vorbei. Damals, im Jahr 1965, trieben respektlose sexuelle Attacken eine junge Frau in eine Psychose und der Regisseur die entnervte Hauptdarstellerin Catherine Deneuve nach den Dreharbeiten in ein Sanatorium (damals wurde das noch als ein Method-acting-Risiko angesehen und nicht als Polanskis Sündenfall, dem noch mehrere folgen sollten).

Bildschirmfoto 2021 08 19 um 00.06.28Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 19. August 2021, Teil 2

Johnny Depp und Redaktion

London (Weltexpresso) - Ich mache diesen Film seit 35 Jahren. Seitdem kenne ich Shane und kenne seine bedingungslose Liebe. Für dich, für sich, für das, was er ist, für wer du bist, vor allem für das, was er nicht sein will, und für das, was er verweigert. Er sucht in allen Dingen die Wahrheit und lässt dich nicht ruhen. Seine Freundschaft kann sich wie ein Fluch anfühlen, aber in Wirklichkeit ist sie ein Segen. Er ist immer präsent. Er ist spirituell. Er ist weise. Und ja, er ist ehrlich. Auf brutale Weise.

kabul city in the windjip Film & Verleih und LICHTER FILMKULTUR e.v. präsentieren den Dokumentarfilm als Solidaritätsveranstaltung am Mittwoch, 18. August, Frankfurt

Roswitha Cousin

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Am 18. August wird eine Sondervorstellung des preisgekrönten Dokumentarfilms KABUL, CITY IN THE WIND  2021 stattfinden, die in Solidarität mit den Opfern der aktuellen Kämpfe in Afghanistan stattfinden wird. In Kooperation mit LICHTER Filmkultur e.V. präsentieren jip film & verleih ein Expert*innen-Panel sowie ein Grußwort des Regisseurs Aboozar Amini, anschließend folgt die Filmvorstellung. Die Einnahmen des Abends werden gespendet.