Schoene Biest TV1Tagestipp für Samstag, 11. Dezember 2021 bei SAT.1

Margarete Frühling

München (Weltexpresso) - Als der narzisstische, genusssüchtige und arrogante Prinz (Dan Stevens) einer Bettlerin im Gegenzug zu einer Rose seine Hilfe versagt, warnt sie ihn, nur nach dem Äußeren zu urteilen. Die Bettlerin war eigentlich eine schöne Zauberin (Hattie Morahan). Sie verwandelte den Prinzen in ein hässliches gehörntes Tier und den ganzen anwesenden Hofstaat mit ihm. Der Fluch kann nur gebrochen werden, wenn das Biest liebt und geliebt wird bevor das letzte Blütenblatt von der Rose abfällt.

west2sideSerie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 2. Dezember 2021, Teil 7

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Ein Film, perfekt gemacht, mit schwelgerischen Melodien zum Mitsingen für die Älteren und ein Film, bei dem ich mich frage, warum ein Steven Spielberg in der heutigen Zeit eine solche gewaltige Filmmaschinerie in Gang setzt. Sicher, das kann man bei den meisten Hollywoodproduktionen fragen, die vieltausendfach von Zuschauern, vor allem von deutschen Zuschauern in den Kinos goutiert werden. Aber von einem Steven Spielberg hätte ich angesichts der Entwicklung und Situation im heutigen Amerika eine filmische Aussage zur heutigen Zeit erwartet und wenn es eine Persiflage a la DER GROßE DIKTATOR (Charly Chaplin) wäre und nicht eine perfekte Konserve.

west2Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 9. Dezember 2021, Teil 5

Redaktion

Hollywood (Weltexpresso) - Dieser Film ist wahrscheinlich die größte Herausforderung in meiner Karriere. WEST SIDE STORY ist wohl der größte Score, der je für das Theater geschrieben wurde - das war uns allen sehr wohl stets bewusst.

west1Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 9. Dezember 2021, Teil 6

Redaktion

Hollywood (Weltexpresso) - Das Musical WEST SIDE STORY ist mehr als nur ein Filmklassiker und eine historische, wegweisende Broadway-Produktion. Es ist ein amerikanisches Kultursymbol, geliebt vom Publikum auf der ganzen Welt. Seit seiner Premiere am Broadway im Jahr 1957 hatte es fortlaufend neue Inszenierungen gegeben, professionelle ebenso wie von Amateuren gestaltete Aufführungen – weltweit.

Bildschirmfoto 2021 12 09 um 13.05.25Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 9. Dezember 2021, Teil 4

Claus Wecker

Ein Schwenk über die Dächer von Paris und dazu ein Ton mit den üblichen, unerfreulichen Nachrichten. Ein passenderes Entrée hätte Valérie Donzelli für ihren Film »Notre Dame« nicht finden können. Sind doch die Dächer dieser Stadt mit den Träumen der Menschen in den Häusern darunter untrennbar verbunden, zumindest was die französische Filmgeschichte betrifft. Der Ton weist hingegen auf die wesentlich prosaischere Realität hin, jedenfalls diejenige in den heutigen elektronischen Medien.