csm Dreh Blutige Anfaenger ZDFConny Klein 1dfbf45ab2ZDF-Dreh in Freyburg 

Hanno Lustig

Freyburg (Weltexpresso) - Das ZDF beginnt die Dreharbeiten für die zweite Staffel der Polizeikrimiserie "Blutige Anfänger". Zwölf neue Folgen entstehen derzeit in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin. Auf dem Campus der Polizeifachhochschule in Halle wird eine Leiche gefunden. Dieser Fall und die Frage, ob der Mörder aus dem Umkreis der Hochschule kommt, bestimmen den Handlungsbogen.

disneyDie neuesten Animationsabenteuer von Luca, dem Seemonster

Romana Reich

Berlin (Weltexpresso) - Harte Zeiten für die Filmwirtschaft! Jetzt werden statt die so lange fertigen Filme in die Kinos mit zu wenigen Zuschauern zu bringen, schon die Öffentlichkeit über Filme, die in 14 Monaten anlaufen, unters Volk gebracht. Aber da es bei Disney immer ganz speziell zugeht und die Fans beharrlich sind, hier die Informationen über die neuesten Animationsabenteuer LUCA nach Bella Italia!

zdf Leuchten der Erinnerung.PP 634e3c4504ZDF-Free-TV-Premiere: "Das Leuchten der Erinnerung"

Hanno Lustig

Köln (Weltexpresso) - Das ist nun ein Film, den man einerseits loben kann, den man andererseits doch leicht am Kitsch vorbeischrammen sieht. Eigentlich sind die beiden berühmten Schauspieler gut, aber man hat auch das Gefühl von etwas Unechtem. Urteilen Sie selbst!

Bild 01 DIE BAUMHAUSKONIGE farbfilm verleih kl scaledDer Kinderkanal zeigt ab 1. August prämierte Festivalfilme für junges Publikum

Siegrid Püschel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Es war unsicher, lange hieß es, das LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans findet nicht statt!. Jetzt aber wird vom  24. September bis 1. Oktober 2020 das Frankfurter Filmfestival LUCAS als deutschlandweit eines der ersten speziell an ein junges Publikum gerichteten Festivals seine Türen nach dem Lockdown wieder online und offline für hochwertige Filmkultur öffnet.

wimwendersFilmreihe im August im Kino des DFF Frankfurt

Helga Weber

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Bereits mit seinen frühen Kurzfilmen Ende der 1960er Jahre erregte Wim Wenders Aufsehen: Durch seinen unverstellten Blick auf die Welt, der frei davon war, Thesen oder Ideologien verkaufen zu wollen. Das trifft auch auf seine frühen Spielfilme zu, wobei die Geschichten nur das Gerüst abgeben für die vielen Momente eines besonderen filmischen Sehens.