zdf plan b planet e zdf frederique veith 605518e874"plan b" und "planet e." schauen genau hin

Roswitha Cousin

Mainz (Weltexpresso) - Bezahlbarer Wohnraum und Bauland sind in Deutschland knapp. Wie künftig das Wohnen von mehr Menschen auf weniger Fläche realisiert werden kann, wird eine immer drängendere Frage. Die ZDF-Doku-Reihen "planet e." und "plan b" widmen sich dem Thema "Wohnen" aus zwei sich ergänzenden Perspektiven: Am Sonntag, 5. Juli 2020, 16.30 Uhr, blickt zunächst "planet e." im ZDF auf "Platz zum Wohnen – Der Kampf um freie Flächen". Am Samstag, 18. Juli 2020, 17.35 Uhr, geht es dann bei "plan b" um "Billiger Wohnen – Bessere Bedingungen für Mieter".

siberiaAb heute geht das Kino wieder los! Die anlaufenden Filme vom 2. Juli, Teil 3

Hanno Lustig

Köln (Weltexpresso) - Schade, daß der dänisch-norwegische Originaltitel SELVMORDSTURISTEN nicht beibehalten wurde, denn das Wort läßt aufmerken. Aber die Gleichmacherei läuft immer auf englische Titel hinaus, obwohl auf Deutsch SELBSTMORDTURISTEN auch so viel eindrücklicher wäre. Denn es geht tatsächlich um den Service, sich unter gehobenen Umständen in einem Hotel den Selbstmord servieren zu lassen.

Bildschirmfoto 2020 07 02 um 01.42.47Ab heute geht das Kino wieder los! Die anlaufenden Filme vom 2. Juli, Teil 1 

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Anna O. hat es vor Sehnsucht nicht mehr ausgehalten, sagt sie. Endlich wieder auf der großen Leinwand einen Film zu sehen, bei dem sie durch die Reaktionen der übrigen Zuschauer merkte, daß sie mit den anderen lachte, zitterte, ja weinte. Nur waren es so wenige! Anna O. hatte ihren Mann mitgenommen, der durfte neben ihr sitzen, aber neben den beiden kam erst nach fünf Sitzen wieder jemand und die Reihe vor und hinter den beiden mußte frei gehalten bleiben.

fdie schunstenAb heute geht das Kino wieder los! Die anlaufenden Filme vom 2. Juli, Teil 2

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Fangen wir mit den KÄNGURU-CHRONIKEN  an. Die sind eigentlich am 5. März angelaufen und sind auch im WELTEXPRESSO besprochen worden, wie PARIS CALLIGRAMMES oder JENSEITS DES SICHTBAREN - HILMA AF KLINT. Während letzterer so interessanter Film ein spezielles Publikum findet, wenden sich die Känguru-Chroniken an ein breites Publikum, weshalb der Neubeginn des Kinos in Deutschland am 2. Juli auch solche Filme wieder bringt, die in der Zwischenzeit nicht von den Interessierten besucht werden konnten. Das heißt, die Kinos werden ein buntes Programm bieten und nicht nur die anlaufenden Filme zeigen, sondern eben auch die der Zeit vor Corona, von denen man annimmt, daß das Publikum sie unbedingt sehen will.

csm michael moore zdf midwestern films dc29f0b953in ZDF und ZDFinfo zu verschiedenen Zeiten vom 1. Juli an

Roswitha Cousin

Mainz (Weltexpresso) - Wie konnte Donald Trump US-Präsident werden? Der bekannte Doku-Aktivist Michael Moore misst in "Fahrenheit 11/9" Amerikas Betriebstemperatur. In der ihm eigenen polemischen Manier stellt er die Frage: Wer hat Schuld an der Situation? Und er prüft dabei ernste und weniger ernst gemeinte Antworten. Der 128-minütige Dokumentarfilm "Fahrenheit 11/9 von Michael Moore" ist am Mittwoch, 1. Juli 2020, 0.35 Uhr, im ZDF zu sehen. ZDFinfo sendet ihn erstmals am Montag, 6. Juli 2020, 21.45 Uhr. In der ZDFmediathek steht der Dokumentarfilm von Mittwoch, 1. Juli 2020, 10.00 Uhr, bis Montag, 20. Juli 2020, bereit.