der schein trugtSerie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 16. Dezember 2021, Teil 8

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Also, ich habe mich köstlich amüsiert, wie so ein stinknormaler Mann durch einen Heiligenschein abhebt. Das hat auch damit zu tun, daß ich gerade bei Salman Rushdies ZWEI JAHRE ACHT MONATE UND ACHTUNDZWANZIG NÄCHTE von dem Mann gelesen hatte, einem schlichten Gärtner, der auf einmal Zentimeter über dem Boden schwebte, was im Alltag durchaus lästig werden kann. Aber schön, daß normale Männer jetzt mal so abheben. So oder so.

der cchein3Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 16. Dezember 2021, Teil 6

Redaktion

Belgard (Weltexpresso) - Bevor Srdjan Dragojević mit dem Filmemachen begann, studierte er in den 1980ern zunächst Klinische Psychologie, betätigte sich als Gitarrist in der Post-Punk-Band TV Moroni und publizierte erfolgreich Gedichtbände. Weil er aber ein jüngeres Publikum erreichen wollte als er es mit seiner Lyrik tat, entschied er sich 1987, das Studium der Film- und Fernsehregie an der Belgrader Universität der Künste aufzunehmen. Hier erlangte er seinen zweiten Hochschulgrad als Filmregisseur und Drehbuchautor.

monte3Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 16. Dezember 2021, Teil 4

Redaktion

Tessin (Weltexpresso) - Wie bereitet man sich auf eine historisch bekannte Figur wie Otto Gross vor, der u.a. ja Schüler von Sigmund Freud war?

der scein2Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 16. Dezember 2021, Teil 7

Redaktion

Belgard (Weltexpresso) - Obwohl „Der Schein trügt“ als Komödie beginnt, nehmen die Dinge einige sehr dramatische Wendungen in späteren Kapiteln. Wie würden Sie selbst das Genre Ihres Films beschreiben?

monte2Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 16. Dezember 2021, Teil 3

Redaktion

Tessin (Weltexpresso) - Wie hast Du Dich auf die Rolle vorbereitet und hat Corona die Vorbereitungen erschwert?