Nach dem Binding-Kulturpreis: Frankfurter Verlag Schöffling im Preisglück

 

Felicitas Schubert

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Gerade hat erst der ganze Verlag den Binding-Kulturpreis 2016 erhalten, der am 2. Juli im Frankfurter Römer überreicht wird, da bekommt Brigitte Döbert für ihre Übersetzung des bei Schöffling erschienen Romans DIE TUTOREN den Straelener Übersetzerpreis 2016: »Diese Übersetzung bringt im Deutschen das Flittergold des Geredes zum Glänzen«.

Die Binding-Kulturstiftung ehrt den Verlag Schöffling & Co

 

Felicitas Schubert

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Zuerst war das ein Email-Blindgänger und dann fiel es unter den Tisch, wo es nicht liegenbleiben soll, sondern endlich auch in Weltexpresso bekanntgemacht werden, daß die verdienstvolle Binding-Kulturstiftung den diesjährigen Preis an den Schöfflingverlag und damit in erster Linie an den Verleger Klaus Schöffling verleiht.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin trauern um Heinz Badewitz. Die Hofer Filmtage gehen weiter

 

Romana Reich

 

Berlin (Weltexpresso) – Bei uns gehen verschiedene Nachrufe zu Heinz Badewitz ein, die zeigen, wie verwurzelt und wie beliebt der Filmenthusiast war, der vor seinem 75. Geburtstag überraschend gestorben ist – beim Besuch des Filmfestivals in Graz: DIAGONALE- Festival des österreichischen Films. Das war schon am letzten Donnerstag, wurde aber erst gestern von seiner Familie bekanntgegeben.

 Jennifer Haleys „Die Netzwelt“ am Schauspiel Frankfurt

 

 

Klaus Philipp Mertens

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Frankfurter Inszenierung von Jennifer Haleys „Die Netzwelt“ stellt vieles infrage: Das Bewegen in virtuellen Welten genauso wie die alltäglichen Abgründe im Realen. Der Regisseur Bernhard Mikeska, den das Theaterpublikum in guter Erinnerung hat („Remake :: Rosemarie“,2009, „Making of :: Marilyn“, 2013), hat es geschafft, aus einer mittelmäßigen literarischen Vorlage eine sehr sehenswerte Aufführung zu machen.

Gründer der HOFER FILMTAGE erlebt das 50jährige Jubiläum seines Festivals nicht mehr

 

Claus Wecker

 

Heinz Badewitz, der Freund aller Kinobegeisterten und der dienstälteste Filmfestivaldirektor der Welt, ist von uns gegangen. Als ich zum ersten Mal auf „sein Festival“ nach Hof kam, war es, als käme ich schon seit Jahren als Berichterstatter - und hätte immer positiv darüber geschrieben. Ich gehörte sofort zur Familie.

Unterkategorien