Im High-Tech Mikroskop beobachten Frankfurter Forscher den Prozess Zelle für Zelle

 

Eike Holly

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Im Gegensatz zu Tieren bilden Pflanzen ihr Leben lang neue Organe: Wurzeln, Äste, Blätter, Blüten und Früchte. Weil wir damit aufwachsen, finden wir das 'normal'. Dabei ist es doch ein Wunder. Frankfurter Forscher wollten wissen, inwiefern Pflanzen dabei einem festgelegten Bauplan folgen.

Neuer LOEWE-Schwerpunkt „Religiöse Positionierung“ an der Goethe-Universität untersucht Verhältnis von Judentum, Christentum und Islam zu religiöser Vielfalt und Differenz in historischer und empirischer Perspektive

Hubertus von Bramnitz

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  Im Rahmen der 9. LOEWE-Förderstaffel des Landes Hessen erhält die Goethe-Universität einen neuen Forschungsschwerpunkt: „Religiöse Positionierung: Modalitäten und Konstellationen in jüdischen, christlichen und islamischen Kontexten (RelPos)“.

Santander Universitäten fördert auch künftig Internationalität der Goethe-Universität

Hubertus von Bramnitz

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  „Diesmal habe ich bei der Ausländerbehörde so positive Erfahrungen gemacht, und ich kann meine Dankbarkeit gar nicht in Worte fassen.“ „Ich freue mich schon wiederzukommen und Goethes einzigartige Gastfreundschaft noch einmal zu erleben.“

Christen wurden nicht wegen ihres Glaubens verfolgt

Hubertus von Bramnitz

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  Die Geschichte der frühen Christenverfolgung werde in der jüngeren historischen Forschung weitaus weniger dramatisch gesehen als früher, so der Leibniz-Preisträger Prof. Hartmut Leppin.

Kein „Glaubensunterricht“: Das grundgesetzlich verankerte Schulfach soll vor allem Wissen über den Glauben vermitteln

Hubertus von Bramnitz

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  Religionsunterricht gehört in Deutschland zum ganz normalen Fächerkanon einer staatlichen Schule. Wie passt das zusammen mit der angeblichen Trennung von Staat und Religion in unsrem Land?