Bildschirmfoto 2024 01 15 um 23.55.36RA’ANANA  in Israel

Yves Kugelmann

Ra'Anana (Weltexpresso) - Nördlich von Tel Aviv wurde eine ältere Frau getötet und 17 Menschen wurden verletzt, darunter mindestens sieben Kinder und Jugendliche. Zwei palästinensische Attentäter fuhren in eine Gruppe von Menschen und stachen auf sie ein. Der Schweizer Salomon Bollag sprach mit tachles.

ossietzky

Zum Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung - und was daraus geworden ist (Teil 1)

Rolf Gössner


Mit einem harmlos wirkenden Statistikvorhaben erzielten staatliche Planer in den 1980er Jahren der alten Bundesrepublik wider Willen ungeahnte gesellschaftliche Breitenwirkung: mit der berühmt-berüchtigten Volkszählung. Da alle Haushalte der Republik laut Volkszählungsgesetz gezwungen waren, hieran teilzunehmen, lief es auf die Erfassung der gesamten Bevölkerung hinaus – mithilfe von Tür-zu-Tür-Befragun­gen und elektronischer Datenverarbeitung.

Bildschirmfoto 2024 01 14 um 23.37.31in Tel Aviv

Redaktion tachles

Tel Aviv (Weltexpresso) - Inmitten des Krieges findet die israelische Pädagogin Karen Tal (r.) neue Wege, um die jüdisch-arabische Koexistenz zu fördern. Die Geschäftsführerin von Amal, einem säkularen Bildungsnetzwerk, dessen Aufgabe es ist, Israeli aller Religionen zu dienen, sieht trotz der dunklen Wochen Perspektiven. Etwa 40 Prozent der 81 Gymnasien und Colleges der Amal befinden sich in arabischen oder drusischen Gemeinden.

 ndrisraelIsrael vor dem UN-Gericht – die Einblicke

Redaktion

Den Haag (Weltexpresso) - Israel muss sich wegen der Angriffe im Gazastreifen erstmals wegen des Vorwurfs des Völkermordes vor dem Internationalen Gerichtshof verantworten. Südafrika hat das Land verklagt. Beide Regierungen werden hochrangige Delegationen in den Friedenspalast in Den Haag schicken. Was wird dort verhandelt? Und was sind mögliche Folgen? Fragen und Antworten zur hochbrisanten Klage:

Bildschirmfoto 2024 01 12 um 23.53.19IDAN AMEDI  aus der Serie FAUDA verletzt

Redaktion tachles

Tel Aviv (Weltexpresso) - «Fauda» – die inzwischen weltberühmte israelische TV-Serie über eine israelische Undercover-Einheit, die im Westjordanland und Gaza gegen palästinensische Terroristen kämpft, ist von der Realität dieser Tage längst ein- beziehungsweise überholt worden. Seit drei Monaten tobt der Krieg zwischen Israel und der Hamas sowie der Hizbollah im Libanon. Und es trifft auch das Team von Fauda.