Am 20. Juni 2016 steht der Schriftsteller Thomas Bernhard im Fokus der Frankfurter Bürger-Universität

Felicitas Schubert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Man glaubt immer nicht, wenn man nachliest, daß Thomas Bernhard schon 27 Jahre tot ist, so lebendig ist er in unserem Bewußtsein. Aber er starb wirklich schon am 12. Februar 1989 und das Theater im Burgtheater um sein Stück HELDENPLATZ, das war schon 1988 - und sehr viel weiter ist Österreich mit der Aufarbeitung seiner braunen Vergangenheit auch nicht gekommen, wie die jüngsten Wahlen zeigten.

Eine Veranstaltungen der Deutsch-Italienischen Vereinigung am 16. Juni und zwei wichtige Kooperationen am 23. und 29. Juni

Günther Winckel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Die Deutsch-Ialienische Vereinigung in der Armdstraße 12 im Westend feiert in diesem Jahr ihr 50 Jahre Jubiläum. Wer wie wir über die Jahrzehnte immer wieder die dortigen Veranstaltungen besucht hat, der weiß, wie rührig die Vereinigung ist und wie oft genau die Schriftsteller und Schriftstellerinnen eingeladen worden waren, die später richtig berühmt wurden.

Internationaler Literaturpreis 2016 – Preis für übersetzte Gegenwartsliteraturen am Samstag, 25. Juni in Berlin, Teil 2/2

Roman Herzig

Berlin (Weltexpresso) - Nicht alles wird schon im Voraus bekanntgegeben. Die Nominierten der kurzen Liste kommen zur Ausweitung der Lesezone – dem Fest der kurzen Liste & Preisverleihung – am Samstag, 25.6. ab 14h zusammen mit den beiden Literaturpreisträgerinnen zu einem Nachmittag und Abend mit Lesungen und begleitenden Materialgesprächen zusammen.

Gewinner des Fotowettbewerbs #WirInDerNatur vom Senckenberg steht fest - Wanderausstellung fängt in Frankfurt an

Konrad Daniel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) -  Über 400 Fotos wurden innerhalb der letzten vier Monate unter dem Schlagwort #WirInDerNatur in den Sozialen Netzwerken geteilt. Die Absender nahmen so an einem von der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ausgeschriebenen Foto-Wettbewerb teil.

Internationaler Literaturpreis 2016 – Preis für übersetzte Gegenwartsliteraturen am Samstag, 25. Juni in Berlin, Teil 1/2

Roman Herzig

Berlin (Weltexpresso) -  Der Internationale Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt 2016 geht an die Autorin Shumona Sinha und ihre Übersetzerin Lena Müller. Die Preisverleihung findet am Samstag, den 25.6.2016 im Rahmen der Ausweitung der Lesezone (ab 14 Uhr) statt.