Was Harmonie, Dissonanz und die Jagd nach Toren miteinander zu tun haben

Klaus Jürgen Schmidt

Nienburg/Weser (Weltexpresso) – Ich habe leider nie gelernt, ein Musikinstrument zu spielen. Beim Fußballspiel durfte ich allenfalls 'mal als Prellbock im Tor stehen. Politik habe ich beobachtet und kommentiert, aber nie selber gemacht. Musik, Fußball und Politik waren für mich bisher komplett getrennt wahrgenommene Lebensbereiche. Was für ein Fehler! Seit kurzem weiß ich das, und die Erkenntnis kam mir beim Autofahren. Wenn ich dabei allein bin, höre ich Klassik-Musik-Sender, übrigens auch beim Kochen, sonnabends stattdessen auch gerne die Fussball-Live-Konferenzen.

kurtrecnerBrief an eine krebskranke Freundin

Kurt Nelhiebel

Bremen (Weltexpresso) - Liebe Hanna,  vielen Dank für das anrührende Herbst-Gedicht von Mascha Kaléko. Deine Mail erinnert mich daran, dass ich Dir noch Antwort schulde auf die Frage, ob der Antisemitismus tatsächlich zugenommen hat. Generell wahrscheinlich nicht; zugenommen haben die gewalttätigen Übergriffe. Sie hängen, was leicht übersehen wird, zum Teil auch mit der allgemeinen Verrohung zusammen, die durch die Verharmlosung von Gewalt in vermeintlich harmlosen Fernseh-Comics salonfähig geworden ist.

Bildschirmfoto 2020 11 10 um 21.30.13DAS JÜDISCHE LOGBUCH, November 2020

Yves Kugelmann

Berlin (Weltexpresso) -  Da war doch was! Genau. Die rechtsstaatliche Demokratie. Sie ist stärker denn je und wird weite Sprünge nach vorne machen in diesen Monaten. Der Deutsche Reichstag ragt an diesem Donnerstag in der Herbstsonne. Einst Ort des Schreckens, heute Raum der Demokratie und an diesem Tag Ort der Debatte um die Massnahmen der Bundesregierung zur Eingrenzung der zweiten Covid-19-Welle. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt sich. Die Debatte ist eröffnet.

zdfcovidZDFzoom" über die EU und COVID-19

Konrad Daniel

Köln (Weltexpresso)- Die Coronapandemie ist zu einem Stresstest für Europa geworden. Politiker müssen neue Ziele definieren, damit Bürgerinnen und Bürger nicht das Vertrauen in die europäische Gemeinschaft verlieren. Die 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union stehen vor der entscheidenden Frage: Rückt Europa zusammen oder beginnt ein Erosionsprozess? Am Mittwoch, 11. November 2020, 22.45 Uhr, geht "ZDFzoom" in "Der europäische Patient – Wie ein Virus unseren Kontinent verändert" dieser Frage nach.

3. Wachpolizist vorher4. Wachpolizist nachherKampagne „Kleider machen Leute” würdigt Corona-Helden des Alltags

Siegrid Püschel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Das Sympathische an dieser Kampagne ist sowieso, daß zumeist Menschen aus den Berufen fein angezogen werden, die ansonsten eine echte Berufskleidung tragen, also entweder im Handwerk, in anderem Service oder in bestimmten staatlichen Berufen wie Schaffner oder eben als Polizist tätig sind. Das sind nicht Berufe, die an der Spitze der Einkommen stehen. Im Gegenteil. Ein Manager oder Banker könnte auch zwischen seiner Alltagstracht und dem Ausgehanzug nicht groß unterschieden werden. Darum veröffentlichen wir die Ergebnisse der Kampagne gerne.