wb Haende spannen NetzKompetenzzentrum Schulpsychologie an der Goethe-Uni geht in die nächste Runde

Susanne Sonntag

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Das Kompetenzzentrum für Schulpsychologie erhält für weitere fünf Jahre finanzielle Unterstützung vom Land Hessen. Es verzahnt erfolgreich Wissenschaft und Praxis in der Schulpsychologie und ist damit einzigartig im deutschsprachigen Raum. Die 2017 mit der Gründung des Zentrums aufgesetzten Forschungsprojekte zur Wirksamkeit schulpsychologischer Beratung werden damit fortgeführt. Zusätzlich soll zukünftig das schulpsychologische Praxiswissen stärker im Psychologiestudium berücksichtigt werden.

WB Kohlendioxid entsteht auch in der Industrie1576674542849image swr 14208 v 16x92dM ad6791ade5eb8b5c935dd377130b903c4b5781d8Berichtete Reduktion von HFC-23 wurde nicht eingehalten

Hubertus von Bramnitz

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Das starke Treibhausgas HFC-23 sollte nach Angaben der beiden Haupt-produzenten, China und Indien, bis 2017 so gut wie nicht mehr in die Atmosphäre gelangen. Tatsächlich haben Atmosphärenforscher unter Federführung der Universität Bristol aber Rekordwerte gemessen. Dr. Kieran Stanley, der Leitautor der Studie in der aktuellen Ausgabe von „Nature Communications“, arbeitet seit einem halben Jahr an der Goethe-Universität.

zdf brexitVortrag von Dr. Charlotte Galpin (University of Birmingham) im Rahmen der Alfred Grosser-Gastprofessur an der Goethe-Universität

Susanne Sonntag

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Im aktuellen Wintersemester 2019/2020 bekleidet Dr. Charlotte Galpin die internationale Alfred Grosser-Gastprofessur für Bürgergesellschaftsforschung am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Frankfurter Goethe-Universität. Sie ist Dozentin für Politikwissenschaft mit einem Fokus auf deutsche und europäische Politik am Fachbereich für Politikwissenschaft und internationale Studien der Universität Birmingham. Galpin forscht seit 2009 im DAAD-Projekt „Shifting Constellations: Germany and Global (Dis)order“.

Mirjam Wenzel beitragsbild antrittsvorlesung Foto Dettmar1Die Direktorin des Jüdischen Museums Frankfurt, Mirjam Wenzel: auf Antrag des Instituts für Judaistik an der Universität Frankfurt am Main vom Senat der Universität zur Honorarprofessorin ernannt

Heinz Markert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Sie wirkte bereits mit im Rat für Third Mission der Goethe Universität und ist auch als Lehrbeauftragte am Institut für Judaistik eine bekannte Persönlichkeit. Sowohl der Fachbereich 09 für Sprache und Kulturwissenschaften als auch sie selbst unterstreichen ihre Verbindung mit dem Jüdischen Museum Frankfurt, dessen Direktorin sie seit 2016 ist.

uni bham.academia.eduVortrag von Dr. Charlotte Galpin (University of Birmingham) im Rahmen der Alfred Grosser-Gastprofessur an der Goethe-Universität

Susanne Sonntag

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Im aktuellen Wintersemester 2019/2020 bekleidet Dr. Charlotte Galpin die internationale Alfred Grosser-Gastprofessur für Bürgergesellschaftsforschung am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Frankfurter Goethe-Universität. Sie ist Dozentin für Politikwissenschaft mit einem Fokus auf deutsche und europäische Politik am Fachbereich für Politikwissenschaft und internationale Studien der Universität Birmingham.