klinik friedensweiler.deGoethe-Universität öffnet psychotherapeutische Lehrambulanz – Anmeldungen möglich – Online-Ringvorlesung informiert über Behandlungsbereiche

Bernandette Giuliani

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Nein, in unseren aufgeklärten Zeiten sind sie nicht weniger geworden: Depressionen, Ängste, Zwänge, Essstörungen – psychische Störungen , die vielfältig sind und Kinder und Erwachsene schwer belasten können. Doch gibt es Hilfe, mit der die meisten psychischen Störungen  etwa mit Psychotherapie, gut behandelt werden können.

orf putinPodiumsdiskussion der Goethe-Universität über religiöse Zusammenhänge im Krieg in der Ukraine

Hubertus von Bramnitz

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Bereits die Besetzung der Krim 2014 wurde von Russland mit religiösen Motiven begründet – was in der westeuropäischen Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt geblieben ist. Nun aber, beim erneuten russischen Angriff auf die Ukraine, sind Wladimir Putins Verweise auf die historisch-religiösen Verbindungen zwischen beiden Staaten in den Medien ebenso präsent wie die kremltreue Line des russischen Patriarchen Kyrill und die Auseinandersetzung um die Autokephalie der orthodoxen Kirche der Ukraine. Damit ist auch im Gespräch, welche Bedeutung die Kirchen bei der Konstruktion nationaler Identitäten haben und wie Religion zur Rechtfertigung aggressiven Expansionsstrebens verwendet wird.

PM 10 SprinD FortsetzungTeam um Wissenschaftler der Goethe-Universität werden für ein weiteres Jahr durch die Bundesagentur für Sprunginnovationen gefördert 

Hubertus von Bramnitz

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Antivirale Wirkstoffe, die an der Struktur des Viren-Erbguts ansetzen, entwickelt das Team „RNA-DRUGS“ der Goethe-Universität Frankfurt, der Philipps-Universität Marburg und der LMU München zusammen mit Industriepartnern. Unterstützt durch die Bundesagentur für Sprunginnovationen (SPRIND) konnte das Team im vergangenen Jahr ein Testsystem für antivirale Moleküle aufbauen und so mehrere Wirkstoffkandidaten identifizieren.

PM 10 Pomegranate c MarkusBernards 002 Forschende identifizieren Weg zur Stärkung von tumorbekämpfenden Immunzellen an der Frankfurter Universität

Susanne Sonntag

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Forschende aus dem Georg-Speyer-Haus in Frankfurt und der Goethe-Universität Frankfurt konnten in einem interdisziplinären Projekt des LOEWE-Zentrums Frankfurt Cancer Institute einen neuen Ansatz zur Therapie von Darmkrebs identifizieren. Im präklinischen Modell sowie in Untersuchungen an menschlichen Immunzellen konnte gezeigt werden, dass Urolithin A, ein Stoffwechselprodukt aus dem Granatapfel, die Funktion von Immunzellen in ihrem Kampf gegen Krebs nachhaltig verbessert. Tumorbekämpfende T-Zellen werden nach einer Behandlung mit Urolithin A zu T-Gedächtnisstammzellen, die aufgrund ihrer Teilungsfähigkeit ständig das Immunsystem mit verjüngten, nicht erschöpften T-Zellen versorgen.

teilung polensDienstag, 1. November 2022, 18 Uhr. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Berlin

Redaktion

Berlin (Weltexpresso) - Mit der Vereinigung Polens und Litauens zu einem gemeinsamen Staatswesen entstand 1569 eine der bedeutendsten politischen Mächte und einer der größten Territorialstaaten Europas, dessen beide Teile schon seit dem 14. Jahrhundert durch eine Personalunion miteinander verbunden waren. Die Grenzen der in der Union von Lublin proklamierten Adelsrepublik, der Rzeczpospolita, reichten zeitweise von Danzig bis zur Krim und vom heutigen Estland bis in die heutige Slowakei.