Zu den Vorgängen um die Resolution der UN zum israelischen Siedlungsbau in palästinensischen Gebieten und zu der Reaktion Israels, Teil 2/2

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Was ist also passiert? Keiner spricht in diesem Zusammenhang vom Wahlkampf Clinton/Trump, keiner davon, wie mißverständlich viele Aussagen ankommen mußten, die zu Wahlentscheidungen für oder gegen die Kandidaten führten.

Zu den Vorgängen um die Resolution der UN zum israelischen Siedlungsbau in palästinensischen Gebieten und zu der Reaktion Israels, Teil 1/2

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Seit letzten Freitagabend ist so allerhand passiert. Während sich gläubige Muslime zum Freitagsabendgebet in die Moschee begeben, gläubige Juden anfangen, sich auf den Schabbat vorzubereiten und gläubige Christen in Gedanken schon der Geburt ihres Heilands am folgenden Tag gedenken, wurde in New York die erste Resolution der UN seit 1979 gegen den Siedlungsbau der Israelis in besetzten palästinensischen Gebieten beschlossen.

Auch Weltexpressoautoren dichten

Kurt Nelhiebel

Eislingen an der Fils/Baden-Württemberg (Weltexpresso) - Kurt Nelhiebel hatte sein Weihnachtsgedicht am 24. Dezember 1946 nach der Vertreibung aus seiner Heimat geschrieben, über die er - siehe unten -  in Weltexpresso schon geschrieben hatte, wie über das Wiedersehen der alten Heimat Jahrzehnte später. Er hat neben seiner publizistischen Tätigkeit in verschiedenen Organen und seiner Rundfunkarbeit bei Radio Bremen immer Gedichte geschrieben. Ein anderer Weltexpressokollege hat schon lange versprochen, die letzten Bände zu rezensieren. Die Redaktion

StreetAngel und Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ starten Kooperation zur Versorgung von Hilfsbedürftigen in Frankfurt-Rhein-Main

Roswitha Cousin

Wiesbaden (WEltexpresso) - Der gemeinnützige Verein StreetAngel e.V. aus Frankfurt und die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ haben sich zusammengetan, um das mobile Konzept „Foodtruck“ für die Versorgung von Obdachlosen zu nutzen.

Unethische Geldanlagen verstärken Krisenherde – eine Inbezugsetzung zu Flucht oder Terror ist naheliegend


Heinz Markert


Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Schäuble, ein Mann des mangelnden Empfindens für die Folgen des Zauderns und einer Schwäche für die Machtgebilde der Wirtschaft - dem klassischen Anhimmelungsobjekt der Konservativen - lehnt eine Nachhaltigkeitsstrategie in der Anlagepolitik für Produkte der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge ab. Unterm Etikett von Riester- und Beamtenpensionsfonds deckt er also skrupellose Altersvorsorge.