LiteraturLounge im Frankfurter Hauptbahnhof, Restaurant „Cosmopolitan“

 

Sybille von Suden

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Er je schon da oben über dem Gewimmel da unten saß und über die Gleise schaute - unser Bild -  und auf einmal merkte, daß er alles um sich und damit auch den Lärm des Hauptbahnhofs vergaß, weil er Schriftstellerworten lauschte, bei dem ist die sonntägliche LiteraturLounge in sehr guter Erinnerung.

Leipziger Buchmesse vom 14. bis 17. März 2013 ein Muss für Autoren

 

Rebecca Riehm

 

Leipzig (Weltexpresso) – Früher stellt man sich vor, daß ein Schriftsteller einen derartigen inneren Druck verspürt, daß er einfach niederschreiben muß, was in seinem Sinn ruht und dann beim Schreiben auch die Form findet, der seinem Inhalt angemessen ist.

Serie: Deutsch-Georgischer Kulturpreis an Giwi Margwelaschwili, Teil 2/2

Rebecca Riehm

Berlin (Weltexpresso) - Uns ist das natürlich Anlaß, auf sein Werk, das der Verbrecher Verlag herausbringt, aufmerksam zu machen. Und zwar nicht nur die Titel zu nennen, sondern neben dem Inhalt auch den Kontext zu seinem Leben mitzuteilen.

Auch Arnold Schwarzenegger übernimmt Buchpatenschaft der Österreichischen Nationalbibliothek

 

Roman Herzig

 

Wien (Weltexpresso) – Man glaubt es kaum, aber dieser Arnold Schwarzenegger ist tatsächlich für vieles gut. Während man bei der Frankfurter Buchmesse sein Geschick bewundern konnte, auch im intellektuellen Umfeld sich keine Blöße zu geben – außer der, sein Deutsch, d.h. sein Steirisch verlernt zu haben - , war der nächste Clou die Hauptrolle im gerade angelaufenen THE LAST STAND, wo er Standfestigkeit bewies, die bei Energiefragen längst in Nachhaltigkeit umschlägt und jetzt wurde er auch noch Buchpate der Österreichischen Nationalbibliothek.

Serie: Deutsch-Georgischer Kulturpreis an Giwi Margwelaschwili, Teil 1/2

Rebecca Riehm und Roman Herzig

Berlin (Weltexpresso) - Dabei sein können wir nicht. Aber uns über die Preisübergabe an Giwi Margwelaschwili freuen und darüber, daß in Zukunft dieser Preis seinen Namen trägt, das können wir auch hier und außerdem ihm und seinem deutschen Verlag, dem Verbrecher Verlag, gratulieren, das können wir auch.