Verleihung des Illustrationspreises für Kinder- und Jugendbücher 2014 im Frankfurter Römer

 

Heinz Markert

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Mythen, Märchen, Parabeln und Metaphysik - säkular gedacht - , das sind immerwährende Folien für das kindliche Verstehen und Begreifen. Wir wollen aber über die „Verleihung einer Kinder-und Jugendbuch Illustration mit Text“ hinaus auch selbst eine Besprechung und Interpretation des Gewinners „Die Regeln des Sommers“, Shaun Tan, Aladin Verlag, September 2014 vorlegen. Die Redaktion

Der Deutsche Buchpreis 2014, Teil 9

 

Claudia Schulmerich

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Die Grundproblematik, nicht so gut zu sehen, was uns sehr nahe ist, das Deutsche, gilt noch am wenigsten für PFAUENINSEL von Thomas Hettche, erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, der in der Moderation von Alf Mentzer, hr2-kultur- den selbstbewußtesten Auftritt hinlegte, der schon so begann, daß er kein Buch zum Vorlesen dabei hatte.

Der Deutsche Buchpreis 2014, Teil 7

 

Claudia Schulmerich

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Wie die Zeit vergeht. Tatsächlich wird zum 10.Mal der Deutsche Buchpreis vergeben und schon zum siebten Mal der Standortvorteil von Frankfurt als Zuhause des Deutschen Börsenvereins und der Buchmesse genutzt, im hiesigen Literaturhaus die Finalisten vorzustellen und sie lesen zu lassen. Erstmals waren alle sechs Auserwählten da.

Der Deutsche Buchpreis 2014, Teil 8

 

Claudia Schulmerich

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – So, das mußte gesagt sein, aber jetzt der Reihe nach. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Hauke Hückstädt und den schon erwähnten Reden wärmte der Österreicher Heinrich Steinfest mit DER ALLESFORSCHER den Saal schon mächtig auf.

Der Deutsche Buchpreis 2014, Teil 6

 

Felicitas Schubert

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Literaturhauses Frankfurt und Stadt Frankfurt am Main laden erneut zum Abend des Deutscher Buchpreises 2014 ins Literaturhaus ein: Es lesen Heinrich Steinfest, Gertrud Leutenegger, Thomas Hettche, Thomas Melle, Angelika Klüssendorf und Lutz Seiler aus ihren ausgewählten Romanen.