Serie: „Preis der Stiftung Buchkunst“ sowie „Förderpreis für junge Buchgestaltung - Das Buch von morgen“ 2013 am 5. September in Frankfurt am Main, Teil 4

 

Claudia Schulmerich

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Es waren 723 Bücher, die von 323 Einsendern kamen. Das wird bei jedem Jurydurchgang weniger. Dann sind es noch 100. Die schließlich ausgewählten 25 lassen 75 Bücher zurück, die nur knapp ausgeschieden sind.

Serie: „Preis der Stiftung Buchkunst“ sowie „Förderpreis für junge Buchgestaltung - Das Buch von morgen“ 2013 am 5. September in Frankfurt am Main, Teil 3

 

Claudia Schulmerich

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Wir haben von den 25 ausgewählten Büchern nur ein einziges zu Hause. Zufällig gerade das, was den Ersten Preis erhielt: SIXTINA MMXII der Künstlerin Katharina Gaenssler, die auch diesen Preis entgegennahm, nachdem Elisabeth Rosen innerhalb der ausgewählten 25 Bücher ihn zuvor für die Edition Minerva erhalten hatte.

Serie: „Preis der Stiftung Buchkunst“ sowie „Förderpreis für junge Buchgestaltung - Das Buch von morgen“ 2013 am 5. September in Frankfurt am Main, Teil 1

 

Claudia Schulmerich

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Die Sonne knallt auch noch am Frühabend und so heißt es als Erstes: BUCH sticht das heiße Wetter aus. Man kann angesichts der Menschenmenge im Foyer des Museums Angewandter Kunst nur sagen: Schönste deutsche Bücher 2013: heiß und sehr begehrt.

Serie: „Preis der Stiftung Buchkunst“ sowie „Förderpreis für junge Buchgestaltung - Das Buch von morgen“ 2013 am 5. September in Frankfurt am Main, Teil 2

 

 

Claudia Schulmerich

 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Da die Preisverleihung der 25 schönsten Bücher trotz der Menge der Preise anregend und rasant als Defilee über die Bühne ging, konnte man immer erst im Nachhinein über die Preise und die jeweiligen Verlage reflektieren. Zwei Besonderheiten muß man einfach erwähnen. Es sind nur zwei wirklich große Verlage unter den Preisträgern: C.H. Beck und Bastei Lübbe.

Julius-Campe-Preis 2013 für Felicitas von Lovenberg

 

Felicitas Schubert

 

Hamburg (Weltexpresso) - Der Julius-Campe-Preis, den der HOFFMANN UND CAMPE VERLAG 2013 zum zwölften Mal verleiht, geht in diesem Jahr an Felicitas von Lovenberg und wird während der Buchmesse in Frankfurt verliehen.